LenaN. User

  • Mitglied seit 15. März 2022
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
6
Punkte
35
Profil-Aufrufe
88
  • hallöchen,

    Seit etwas 1 Jahr besitze ich nun mein mittlerweile 3 Jahre altes Brachypelma bohmei Weibchen. Vor ein paar Tagen ist mir die Luftfeuchtigkeit auf 54% runter gegangen, was ihr auch nicht gefallen hat. Sie hat begonnen die Scheibe hoch zu klettern und ist dabei auch zweimal heftig gestürzt, glücklicherweise hat sie sich nicht verletzt. Ich habe die Lf dann sofort auf ca. 65% erhöht aber sie hat trotzdem nicht aufgehört zu klettern. Nachdem sie nochmals auf den Rücken gefallen ist habe ich sie gefüttert um sie so auf dem Boden zu halten. Sie hat es gerne angenommen, hat dann aber kurz nochmal versucht zu klettern (mit Futterier im Maul) und ist dann in ihre Höhle gegangen. Die Luftfeuchtigkeit ist so wie immer aber wenn die Terra Beleuchtung ausgeht beginnt sie wieder zu klettern, sie klettert immer nur dann, tagsüber nicht. Sie klettert nach ganz oben und versucht sich mit Beinen und Klauen am Lüftungsgitter fest zu klammern. Ich würde ja sagen, dir Lf ist zu hoch, allerdings ist sie eher tendenziell niedriger als sonst und sie hat ja auch zu klettern begonnen als die Lf so niedrig war. Was soll ich machen? Es wirkt als wäre dir Lf zu hoch, allerdings ist diese ja gar nicht so hoch. Ich vertraue da auch auf mein Hygromether weil die Werte sehr zu meinem Bewässerungsverhalten passen. Was mache ich nur? Lf erhöhen oder nicht, das etwas nicht stimmt ist sowas von klar. Ich benötige unbedingt einen Rat.

    LG Lena