Beiträge von Max Koller

    Hallo Daniel


    Aus der Ootheke wird wahrscheinlich nichts rauskommen. Wenn aber doch was schlüpft dann wird sie sehr wahrscheinlich nicht Adult.


    Es gibt nur wenige Arten die dazu im Stande sind.
    Das sind Parthenogenesische Mantiden:


    Bruneria subaptera
    Miomantis savignii
    Miomantis paykullii


    Das sind die einzigen Mantiden die sich selbst befruchten können.


    Grüsse
    Max

    Hallo zusammen


    Ich wollte schon seit geräumiger Zeit ein Makro Objektiv. Die sind aber eben sehr teuer. Deswegen meine Fragen.


    Ich habe eine Nikon D90. Und ein 18-55mm usw. Objektiv.


    Welches Objektiv könnt ihr mir empfehlen? (Ich gehe gerne in den Wald und Fotographiere kleine Insekten (Ameisen Königinnen).)


    Wie Teuer ist das Empfohlene Objektiv, wer hat Erfahrungen machen dürfen?


    Sind die Objektive in Deutschland billiger? Wenn ja habt ihr eine Adresse?


    P.s. Gibt es einen Makrokurs mit Zahlbaren Preisen?


    Ich hoffe ihr könnt mir Helfen. :grins:


    Vielen Dank & Grüsse
    Max

    Hallo


    @ Jannik: Aber noch lange nicht so lange wie eine Vogelspinne!


    Meine Deroplatys desiccata ist letzte Woche Adult geworden habe sie vielleicht vor 5 Monate im L4 gekauft.


    Meine P. paradoxa lebt schon sehr lange! Habe sie an Weinachten hier an der Börse in Horgen gekauft. Da war sie Subadult, dauerte ewig bis sie die Adulthäutung gemacht hatte.



    Du kannst ihre Lebenserwartung auch ein bisschen verlängern, indem du wenig Futter gibst und Sie nicht all zu warm hältst. Hat bei mir geklapt.


    Grüsse
    Max

    Hallo Luna

    Zitat

    ich würde gerne 2-3 Tiere zusammen halten.


    Himenopus coronatus kannst du nicht vergesellschaften. Gongylus gongylodes würde klappen. Aber wie gesagt, ist diese Art relativ schwierig zu halten. Brauchen eine Temperatur von ca. 35°C


    Ich würde dir Phyllocrania paradoxa empfehlen. Einfach zu halten und mann kann sie auch vergesellschaften. Am besten wäre es wenn man sie Geschlechter trennen würde.
    Wenn du dann Züchten magst sollte es auch kein Problem darstellen.
    Ein Terrarium von 20x20x30cm für ein einzelnes Tier würde auch reichen.


    Grüsse
    Max

    Hallo miteinader


    Ich habe jetzt endlich eine "Terrarienanlage" mit den Massen 70x30x170cm (LxBxH) und 80x35x185cm.


    Ich wollte fragen wie ich am besten das Licht montieren soll, und vorallem welche Lampen ich benutzen soll?


    In diesem Regal sind jetzt nur Poecilotheria sp. und Mantiden drin. Es werden aber nur Baumbewohnende Spinnen oder Insekten einziehen.
    Die Temperatur sollte ca. 25-26°C sein.


    Wenn ihr wollt kann ich auch Bilder zeigen.


    Vielen Dank im Voraus
    Max

    Hallo miteinander


    Ich wollte fragen ob man vielleicht das Geschlecht von meinen kleinen Spinnen herausfinden könnte. Ich habe ein zwei häute.


    Könnte mir vielleicht jemand beim Stammtisch helfen? :rolleyes:


    Freundliche Grüsse Max

    Hallo


    Bei mir ist genau das selbe passiert.
    Meine A. bogotensis war schon adult, hatte auch einen Kokon, der aber unbefruchtet war.
    Einfach auf den Tag auf den anderen lag sie dort :(


    Könnte es auch sein das sie sich häuten will? Häuten sich Ancylometes kopfüber an einem Ast oder so?


    max