Beiträge von Flensemaus

    Hallo Christina,


    ich wünsche dir gute Besserung.
    Hab mal einen Bissbericht von einer Spinne gelesen (jetzt Farg mich nicht von welcher genau) das war eine ganz kleine (1,5cm KL ausgewachsen) da hat das mehrere Wochen gedauert bis es komplett abgeheilt war. Dem Mann ist nichts passiert, die Schwellung ging schnell zurück nur bei Druck und Bewegung tat ihm sein Finger weh.
    Da alle Spinnen unterschiedlich sind, weiß ich nciht in wie fern du das übertragen kannst.
    Ich hoffe deine Daumen werden schnell wieder gesund :)

    Hallo zusammen,


    ich wollte euch nur auf den neusten Stand halten.
    Nach langem suchen und überlegen was und welches Terrarium und welche GGröße ich nun endlich kaufe,
    habe ich mich endlich entschieden.
    Es wird eins Allterra, die Maße sind 80x50x40 (glaub ich, bei der Höhne und Tiefe bin ich mir nicht 100% sicher)
    Da es keine Rückwand hat, habe ich mir überlegt aus Bauschaum, Fliesenkleber und Abtönfarbe selbst eins zu kreieren.
    Natürlich wird alles gut ausgelüftet, denn die Spinne soll davon ja ncihts ab bekommen.
    Sobald ich das Terra fertig habe, knipse ich auch ein paar Bilder, nur kann das bestimmt noch ein paar Wochen dauern :)


    Liebe Grüße
    Stephi

    Wie oben genannt eine Schwarzkäferlarve :)
    Ich kann mir den namen einfach nciht merken.. Ich weiß nur, irgendwas mit Z :D


    Ich hab ihr die Tage mal eine auf ihren Baumstamm gelegt und als "die Larve" auf sie zugelaufen ist, fand sie das erst nicht so lustig.
    Erst mussten die Beine weg, dann die ganze Spinne :D Ihr war wohl die Berührung nicht geheuer :D
    Aber dann hat sie sich ihr Opfer geschnappt. Klappt also gut und ich denke ab und zu wird sie sowas auch wieder mal bekommen :)

    Guten Morgen :)


    Ich hab ihr mal eine Larve gegeben.
    Am Anfang fand sie diese ein wenig unheimlich, aber die dritte Berührung war auch die letzte :D
    Aber eine Frage hab ich noch: Füttert ihr die Larven mit der Pinzette oder legt ihr sie ins Terra?


    Liebe Grüße
    Stephi

    Guten Morgen :)


    Ich versuche mal alles irgendwie in einem Post zu beanworten :)
    Es ist vielleich unfair den Tieren gegenüber, aber Schaben ist für mich ein No-go.
    Ich finde sie einfach ekelig, seit dem ich denken kann.


    Die Exoten habe ich ausgewählt,
    da ich in einem Bericht gelesen habe was sie in freier Wildbahn so zu fressen finden.


    Die besagte Veränderung ist ein Umzug von ihrem winzigen Terra in eines mit mehr Bodenfläche :)
    Dabei habe ich darüber nach gedacht, was man an ihrem Leben noch verbessern könnte.


    Ich glaube eine Raupe oder eine Larve wird meine Boehmie nicht verletzen können,
    da sie weit aus größer ist als diese Tierchen :)


    Erlebt, dass sie ihre Futtertiere ablehnt hab ich auch noch nie :)
    Aber ich könnte mich nicht daran gewöhnen (Hab mal damit ein Salat gemacht)


    Ich dachte da an regalmäßigen Wechsel zwischen den Tieren,
    so wie Christina das macht, klingt das gut :)


    Ich werde das einfach mal ausprobieren.
    Vielleicht werde ich mal ausprobieren wie ich aus den Larven die Käfer bekomme :)
    Habe ja bald ein kleines Terra frei :)

    Hallo zusammen,


    bei meiner Boehmie stehen ein paar Veränderungen an und nu wollte ich auch wissen,
    ob ich einfach ihre Ernährung umstellen kann. Normalerweise bekommt sie Heuschrecken,
    doch ich kann mir kaum vorstellen, dass ihr das immer schmeckt (mir auf jeden Fall nicht :D).
    Ich habe ein wenig recherchiert und habe erfahren, dass sie Schwarzkäfer und Spannerraupen fressen.
    Ist das unbedenklich wenn ich ihr diese Krabbeltiere gebe? Ich habe bislang noch keine Erfahrung damit gemacht
    und wollte eure Meinung dazu hören :) Und wo bekomme ich diese Tiere her?


    Liebe Grüße
    Stephi

    Huhu Spinni..
    Ich hab das was basti oben vorgeschlagen hat bestellt, nun warte ich darauf, dass es ankommt. (Die lassen sich ganz schön Zeit)
    Und wenn ich von Peter die Skorpionhäute bekomme, dann fang ich an :P
    Ob sie als Heilmittel verwendet wurden / ewrden weiß ich gar nicht.
    Ich weiß nur, dass man sie in manchen teilen der Erde als Snack isst :/
    Liebe Grüße
    Stephi

    Hallo nochmal :)


    Danke erstmal für eure zahlreichen Antworten :)
    Wenn sie bis zu 3m von der Höhle gefunden wurden mache ich mir keine Sorgen wegen der "Größe" des terrariums mehr..
    Sollte ich mir überlegen ihre Ernährung um zu stellen? Immerhin bekommt sie jetzt nur Graßhüpfer bzw Heuschrecken..


    patrizia Ich habs mal mit einer PN an dich versucht :)

    Danke Basti :)
    Im Moment sind sie in vielen Onlineshops im Angebot, aber ich werde mich nach was anderem umsehen :)
    Ich kann dir die Größe gar nicht sagen, da ich schlecht im schätzen bin und kein Lineal an sie anlegen kann :D
    Sie ist jetzt ca 7 Jahre.. Das sagt dir bestimmt was oder? :P
    Liebe Grüße
    Stephi

    Guten Morgen Basti,


    das jetzige Terra benutzt sie ausgiebig, selbst die Wände, wenn auch selten.
    Ich dachte daran sie vllt direkt in ein 60x45x30 zu setzen.
    Und wo wir grade dabei sind, ich wollte ein ExoTerra Terrarium kaufen.
    Gibts da irgendwelche Bedenken? Irgendwas das die Firma vllt nicht gut gelöst hat?


    Liebe Grüße
    Stephi

    Mist, und ich habe mich schon so auf sie gefreut :D
    Gibts denn sowas auch für trockene Terris?
    Ich werde den Umzug dann mal in Angriff nehmen.
    Gibt es eine Terrarierngröße die für eine adulde boehmi zu groß wäre?

    Hallo zusammen (ich bins mal wieder),


    ich überlege schon seit ein paar Tagen ob ich meine liebe Spinne (B. boehmi) nicht umziehen lassen sollte.
    Ihr jetziges Terra ist 30x30x45 also die Mindestgröße :(
    Ich habe an ein neues, größeres Gedacht (45x45x30) gedacht, sodass sie mehr Bodenfläche hätte.
    Insgesammt bin ich mit der Einrichtung des Terris nicht mehr zufrieden und würde es gern neu und vorallem besser machen.
    Jetzt ist meine Frage aber, ob ich ihr das überhaupt zumuten kann/sollte. Immerhin ist das mit einer menge Arbeit ihrerseits verbunden.
    Neue Umgebung, ihre Wohnung neu einrichten (alles neu bespinnen)...
    Ich habe gehofft, da die meisten hier Spinnenerfahrener sind als ich, dass ihr ein paar Tips oder Ratschläge für mich habt :)


    Liebe Grüße
    Stephi