Baumbewohner kahle stelle am Abdomen?

Werbung - Partner für qualitativ hochwertige Futterinsekten!

  • Hallo Zusammen




    Ich habe leider nichts im Forum gefunden ob Baumbewohner Vogelspinnen auch kahle stellen am Abdomen haben können?


    Da die ja keine Brennhaare haben frage ich mich ob das normal ist.


    Kann mir das jemand beantworten?


    Weil meine Avicularia metallica ca. 2 1 /2 Jahre alt hat das. Ich habe es gestern das erste Mal gesehen.


    Mache mir etwas sorgen um meine VS




    Danke euch jetzt schon für eine Antwort.


    Lg Sandra


  • Hi Sandra


    Das baumbewohnende Vogelspinnen keine Brennhaare haben, ist nicht ganz richtig.
    Alle Arten der Gattung Avicularia verfügen über Brennhaare, dieses sind jedoch speziell. Ausgedeutscht nennt man diese "Kontaktbrennhaare". Die Tiere sind nicht in der Lage diese Brennhaare wie Theraphosinae abzustreifen und somit zu bombardieren.


    Es kann also gut sein, dass deine Avicularia ein paar dieser Härchen verloren hat und somit eine kahle Stelle zu sehen ist.


    Gruss Martin

  • Sali Martin




    Vielen Dank für Deine Antwort. Habe ich echt nicht gewusst das mit den Haaren bei dem Baumbewohner. Wieder was dazu gelernt.


    Könnte es auch von einem Sturz kommen?




    Da ich leider kein Foto reinstellen kann, habe ich es mal Basti geschickt. Vielleicht stellt er das Foto rein. Dann sieht man es wie es aussieht und man kann mir dann eventuell genau bescheid sagen was es ist.




    Lg Sandra

  • Hoi Sandra,


    Hier die Bilder. Versuche es doch nächstes Mal einfach selber. Ist nicht so schwierig. Einfach auf Dateianhänge klicken und hochladen. Wenn es nicht geht, dann ist das Bild zu gross. Dann kannst du es bei ShapeLoft-Upload versuchen (zwei neben Dateianhänge). Dort das Bild auswählen und hochladen. Ganz einfach also :)


    [imgintern]http://www.vogelspinnenforum.c…b98d3c64cc6f42862fb3ff154[/imgintern]


    [imgintern]http://www.vogelspinnenforum.c…a2cce58c3970756316f67c1c2[/imgintern]


    Nicht nur die Gattung Avicularia, sondern auch Iridopelma und Pachistopelma verfügen über Kontaktbrennhaare.


    @ Martin:

    Zitat

    Die Tiere sind nicht in der Lage diese Brennhaare wie Theraphosinae abzustreifen und somit zu bombardieren.


    Das stimmt so nicht ganz. Sie können das, jedoch sind die Haare zu schwer, dass sie eine Übertragung auf grössere Distanz möglich ist. Ich habe auch schon Avicularien gesehen, die aktiv am Opisthosoma "geschabt" haben. Zudem haben die Brennhaare des Typs II das eindringende Teil am Schaft, wo das Haar angemacht sind. So auch der Typ V. Bei den Typen I und IV ist es jeweils das distale Ende.


    @Sandra: Das was du an deiner Spinne gesehen hast, ist tatsächlich das Brennhaarfeld, welches etwas leer erscheint. Aufgrund der dunkleren Färbung eben dieses, kannst du in den nächsten 2-3 Wochen vermutlich von einer Häutung ausgehen. Also nichts Aussergewöhnliches.


    Gruss Basti

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!