Werbung - Partner für qualitativ hochwertige Futterinsekten!
  • Hallo


    Haltungsbedingungen: ca 25C, ca 60% Luftfeuchtigkeit, Bodensubstrat Kokoshumus und Blumenerde gemischt, Korkröhre vorhanden zum verstecken, grösse von 0.0.1 M.robustum 6-8cm gross, Carapex- Abdomenverhältnis normal.


    Heute Nachmittag war die 0.0.1 M.robustum noch quick lebendig. Jetzt reagiert diese nicht mehr auf Futtertiere und auch nicht wenn ich sie mit der Pinzette am Bein berühr... Kann eine Häutung anstehen? Zu sehen ist leider nichts. Kann auch nicht sagen wann sie sich das letzte mal gehäutet hat... Oder ist M.robustum vom Wesen her einfach bisschen ruhiger als andere Arten?


    Gruss Marc


    (Foto kommt noch...)

  • Hallo Gianni


    Wie Du schon angenommen hast habe ich die M.robustum seit heute Morgen :D


    Also wegen der Temperatur bin ich mir nicht ganz sicher ob wir wirklich 25C haben. Halte sie einfach bei Zimmertemperatur... Könnte schon 1-2C kühler sein... Nachts ist es sicher kälter da ja die Beleuchtungen der Terris nicht brennen.


    Hoffe dass Du recht behälst und sich die M.robustum einfach nur eingewöhnen muss. Ist halt schon ganz schön stressig 1h Autofahrt... ;) mach mir wohl zu viele Sorgen...


    Gruss Marc

  • Hi!

    Zitat

    Original von blueside84


    Haltungsbedingungen: ca 25C, ca 60% Luftfeuchtigkeit, Bodensubstrat Kokoshumus und Blumenerde gemischt, Korkröhre vorhanden zum verstecken, grösse von 0.0.1 M.robustum 6-8cm gross, Carapex- Abdomenverhältnis normal.


    Bin ja kein experte, aber 60% Luftfeuchte find ich ein bisschen wenig für Tiere, die aus einem Nebelwald kommen sollen. 6-8cm gross, wenn Du damit die Körperlänge meinst, dann ist das schon ne mächtige Spanne, bei (echten) 8cm KL hättest Du zu 99.9% ein Weibchen.


    Gruss,
    Marc.

  • Hallo MarcM


    Hier im Artenteil stand 60% - 80%... 60% ist die Luftfeuchtigkeit die ich bis jetzt erreicht habe. Mehr wird wohl auch nicht gehen da das Tier in einer Plastikfaunabox wohnt. Muss die Faunabox oben noch verkleben damit mir die ganze Feuchtigkeit nicht gleich entweichen kann.


    Die M.robustum ist riesig (nichts im vergleich zur 0.1.0 A.geniculata) Dachte ich trau meinen Augen nicht als ich sie heute das erste mal sah... Hab jetzt gemessen. Sind so knapp 7 cm ohne Chelizeren und Spinnwarzen.


    Kann ich anhand der Farben das Geschlecht bestimmen?


    Gruss Marc

    Die Zukunft gehört denen, die an ihre Träume glauben :]

    Einmal editiert, zuletzt von Marc Wildi ()

  • @ Aron


    :super: danke für die tolle Nachricht... Hoffe dass sich dies bald bestätigen wird :rolleyes:


    @ MarcM


    Okey, werd mal 70% anstreben und dann mal schauen wie sich die kleine verhalten wird...


    Liebe Grüsse Marc

  • @ all


    Hab die Luftfeuchtigkeit angehoben auf 80%. Die M.robustum hat nun in ihrem Terri ein regelrechtes Höhlensystem angelegt. Reagiert nun auch auf Störungen :)


    Verwundert hat es mich dass sie nun angefangen hat mit dem Bauen von Höhlen und Gängen... :super:


    Liebe Grüsse

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!