Neischnocolus panamanaus oder Davus spec Panama?

Werbung - Partner für qualitativ hochwertige Futterinsekten!
  • Moin,


    hab diesen Winzling als Ami spec. Panama gekauft,

    nach kurzer Nachforschung herausgefunden dass diese Art nun Neischnocolus panamanaus heißt.


    Ich war zwar etwas überrascht als der Kleine so Farbenfroh war, aber ist ja nicht selten dass die Jungtiere anders gefärbt sind.


    Nun schrieb mir auf FB Jemand dass das hier eine Davus spec Panama ist.

    Die Färbung passt ja 1:1, was sagt ihr?

    (Wenn das stimmt habe ich n richtigen Schnapper gemacht XD)


    LG und schönen Sonntag
    Julia

  • Es ist Davus sp. PANAMA.

    Die Art, kam mit der Bezeichnung Theraphosinae sp. PANAMA ins Hobby und nachdem Davus aus der Synonomie mit Cyclosternum genommen wurde, konnte sie als Davus sp. bestimmt werden.

    Die beiden Gattungen lassen gut an der Form des Reizhaarfeldes unterscheiden.


    Zum Vergleich:


    Neischnocolus sp PANAMA


    Davus sp. PANAMA


    als Ami spec. Panama gekauft,

    nach kurzer Nachforschung herausgefunden dass diese Art nun Neischnocolus panamanaus heißt.

    Da bin ich anderer Meinung. Deshalb würde mich die Quelle und / oder eine Begründung dafür interessieren.


    Grüße

  • Da bin ich anderer Meinung. Deshalb würde mich die Quelle und / oder eine Begründung dafür interessieren.

    Nachdem ich die Art gesehen habe und mich über sie erkundigen wollte, stand auf der obersten Seite Neischnocolus panamanaus (Ex. Ami spec. Panama). Nachdem ich dann nach dieser Art geschaut habe, wurde diese Angaben bei min 2-3 weiteren Seiten benutzt. Auch bei der Bildersuche wurden mir gleich aussehende Tiere wie bei der Ami spec. angezeigt.

  • Da bin ich anderer Meinung. Deshalb würde mich die Quelle und / oder eine Begründung dafür interessieren.


    Grüße

    Ich glaube, dass es da am Anfang etwas Verwirrung gab:


    Ami spec. "Panama" -> Neischnocolus spec. "Panama"


    Ami spec. Chica -> Neischnocolus panamanaus


    Für den menschlichen Verstand wäre es ja naheliegender und logischer gewesen, wenn die spec. Panama auch zu panamanaus wird... Daher wurde das wahrscheinlich überall, auch von mir, so übernommen. Inzwischen weiß man es natürlich besser, aber viele haben es noch nicht angepasst.

  • Glaube ich habe immer noch eine kleine Verwirrung....

    Gab es nicht für die beiden " ex Ami " Arten die Namen : panamanus und panamanaus ?

    Habe zudem neulich auf einer Anzeigenplattform gesehen, dass der Artenname von Neischnocolus sp. Panama/panamanus auf Neischnocolus mecana gewechselt wurde.

    Wenn man dann N. mecana auf einer Suchmaschine eingibt, stösst man auf eine Seite namens zookeys.pensoft.net , auf der die Art mit Bild beschrieben ist . Sie sieht von Auge schon fast identisch aus....

  • Als 2018 das Weibchen von (damals noch) Ami bladesi beschrieben wurde hat sich keiner dafür interessiert (siehe Lapinski, W., Gabriel, R. & Pérez-Miles, F. (2018). Description of the female of Ami bladesi Pérez-Miles, Gabriel & Gallon, 2008 (Araneae: Theraphosidae), with notes on its distribution, ecology, and behaviour. Arachnology 17(8): 419-426.).


    Als 2019 die Gattung Neischnocolus wieder als valide Gattung beschrieben wurde und in diesem Zusammenhang etwas von N. panamanus zu lesen war, dachten ein paar Schlaue das "sp. PANAMA" irgendwie dasselbe wie "panamanus" sein muss (siehe Pérez-Miles, F., Gabriel, R. & Sherwood, D. (2019). Neischnocolus Petrunkevitch, 1925, senior synonym of Ami Pérez-Miles, 2008 and Barropelma Chamberlin, 1940 (Araneae: Theraphosidae). Arachnology 18(2): 150-155.).

    Das wurde dann auch gleich ohne weitere Prüfung ins WWW getragen und schwebt dort noch immer rum.


    Keiner dieser Experten hatte aber bedacht, dass A. bladesi in der Arbeit von 2019 mit N. panamanus synonymisiert wurde und dass folglich N. panamanus wie die Tiere aussehen müßten, die in dem Artikel von 2018 gezeigt wurden. Nämlich einfach nur klein und braun.


    Letztendlich ließen sich N. sp. PANAMA auch anhand des Bulbus (PI gezahnt; Pac vorhanden siehe Bild) von N. panamanus unterscheiden.


    Am Ende zeigte dies auch nochmal die Untersuchung von Material der N. sp. CHICA durch Volker von Wirth.


    https://arachnoboards.com/thre…1925.361858/#post-3340851



    Für den menschlichen Verstand wäre es ja naheliegender und logischer gewesen, wenn die spec. Panama auch zu panamanaus wird...

    Aber nicht wenn der Artname schon seit 1925 existiert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!