Poeci Metallica wurde die ersten zwei Lebensjahre in einem Auzuchtbecher gehalten

Werbung - Partner für qualitativ hochwertige Futterinsekten!
  • Hallo

    Ich habe eine etwa zwei jährige Poeci Metallica (unbestimmtes Geschlecht) zu einem sehr günstigem Preis gekauft.

    Der unbekannte Verkäufer hat die Poeci etwa zwei Jahre in einem kleinen Aufzuchtbecher gelassen. Die Häutungen nicht entfernt und eine Wasserquelle gab es auch nicht.

    Aber die Poeci sah gesund aus aber klein, 4cm.

    Der Anblick war führ mich unerträglich und ich beeilte mich ein artgerechtes Terri zu machen.

    Dann stellte ich den Becher einfach ohne Deckel in mein Terri und es dauerte keine 15 Minuten bis die Poeci ihre alte Wohnstube verlassen hat.

    Jetzt lebt sie in ihrer Korkröhre und zeigt sich oft am Röhrenende und ist gut im Futter.

    Nun frage ich mich ob man bei Vogelspinnen, die nur ein paar Gehirnzellen besitzen, von Tierquälerei sprechen kann. Aber auf jeden Fall war es ein Verbrechen, eine so schöne Vogelspinne, zwei Jahre in diesem Becher zu halten.

    Falls es ein Bock ist, sollte er eigentlich ausgewachsen sein, aber zu klein.

    Für ein Weibchen hat sie noch ein Jahr zum Wachsen und die Grösse ginge in Ordnung.

    Hat der zu kleine Becher das Wachstum nur verlangsamt oder negative beeinträchtigt?

    Jetzt heisst es Geduld haben und auf die nächste Häutung zu warten.

    Da Geduld nicht meine Stärke ist, habe ich mir gedacht, das Forum zu fragen ob jemand ähnliches erlebt hat.

    Vielen DANK und liebe Grüsse Mike

  • Hoi Strahm


    Nein, sowas habe ich noch nicht erlebt und kann nichts dazu sagen wie das bei den Spinnen ist betreffend Einfluss auf das Wachstum aber könnte mir vorstellen, dass es ähnlich wie bei Fischen in zu kleinem Aquarium sein könnte.


    Tierquälerei ist immer so eine Frage, Spinnen siehst du ja den "Gemütszustand" nicht an. Mehr ist sicher immer besser und zu gross gibt es ja nur wegen den Haltern, die das Tier im Terri nicht mehr finden und deshalb zum Beispiel die Fütterung nicht mehr unter Kontrolle haben. Langer Rede kurzer Sinn die Spinne kann leider nicht sagen, ob sie das als Qual empfunden hat und wenn sie jetzt gesund ist hat sie mit dem schnellen Umzug ja auch ihren Senf dazugegeben


    Schweinerei die Leute die sich ein Tier anschaffen und dann nicht mal das Minimum bereit sind zu liefern. Gerade Spinnen sind in dieser Hinsicht doch sehr dankbar aber selbst da nicht mal das zu bieten?! Pfui!


    My 50 cents.


    Liebe Gruess


    Roger

  • Hallo.


    Kümmerwuchs bei Fischen wird durch das falsche und zuwenige Füttern, zu niedrigen Temperatur und schlechter Wasserqualität verursacht. Letzteres hängt aber auch indirekt mit der Beckengrösse und Besatzgrösse zusammen. Mehr Fisch/pro Wasservolumen = mehr Verunreinigung/Schadstoffe ! Aber die Beckengrösse selbst bestimmt die Grösse des Fisches nicht direkt. Zumindestens solange die physikalischen Grenzen noch nicht erreicht sind.

    Und jemand, der einen Fisch in einem viel zu kleinen Becken belässt, wird dich sich sonst nicht richtig bemühen.


    Ich denke, ähnliches dürfte deiner Poecilotheria metallica wieder fahren sein. Eher die schlechte versorgung mit Nahrung und Wasser, dürfte das Wachstum negativ beeinflusst haben als die Grösse des Behälters. Zumal die meisten Spinnen es ja eng bevorzugen in ihren Wohnhölen.


    Gruss, Alveus

  • Hallo Mike,


    Die Grösse des Behälters hat keinen signifikante Auswirkungen auf den Wachstum. (Meiner Erfahrung nach) Futter und Temperatur hingegen schon. Innerhalb der gleichen Art, sogar bei Geschwister Tieren die bei gleicher Temperatur und gleicher Futtermenge aufgezogen worden sind gibt es teils doch sehr grosse unterschiede in der Grösse. Dies habe ich vor allem bei Männchen beobachten können.

    Ich denke die richtige Futtermenge und korrekte Haltungsparameter sind wichtiger als ein üppiges Terrarium. Idealerweise ist natürlich beides in Kombination.


    GRüsse Nando

  • Hi zusammen,


    Im Unterschied zu den Fischen sind Vogelspinnen wirbellos. Da sie keine Knochen bzw. Geräte haben, welche wachsen müssen, ist der Vorgang schon nicht so ganz miteinander vergleichbar.

    Zum Tierschutz: Wirbellose unterstehen in der Schweiz NICHT dem Tierschutzgesetz. Darum kann man auch nicht von "Tierquälerei" sprechen.

    Optimal ist es natürlich nicht, da ist es doch gut, dass du der Spinne nun ein anständiges Behältnis gegeben hast.


    Gruss Basti

  • Bei der weiteren Recherche bin ich auf ein phantastisches Viedeo einer Paarung gestossen

    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Liebe Grüsse Mike

  • Neues von der Poeci

    Seit Tagen sagte ich mir, dass ich das Terri erst nach der Häutung neu bepflanzen werde.

    Am Sonntag hatte ich es satt und habe das Terri neu gemacht (ausser ihrer Röhre natürlich).

    Und obwohl viele sagen dass die Bepflanzung nur Dekoration sei, zeigt sich die Poeci jetzt viel mehr.


    Nach den Bildern ist es für mich ein 1.0 Bock, oder sie häutet sich in den nächsten Tagen, was ich aber leider bezweifle.


    Ich werde aus dieser VS nicht schlau, und bin über jedes Feedback zu den Bildern sehr dankbar.

    Liebe Grüsse Mike 🖖🏻

  • Hallo Mike.


    Und obwohl viele sagen dass die Bepflanzung nur Dekoration sei, zeigt sich die Poeci jetzt viel mehr.

    Meine P. metallica trinkt nur von den Blättern. Nicht aus dem Netz und schon garnicht aus dem Napf.

    Die Alte hat die Blätter immer zu sich gezogen, da sie ihren Baumstamm nicht verlassen wollte. Die neue stürzt sich da voll ins Gebüsch, wenn ich gesprüht habe ;).

    Nach den Bildern ist es für mich ein 1.0 Bock,

    Wie meinst du das? Ich sehe keine Bulben. Dorsal ist es nach meinem Wissen unmöglich, das Geschlecht zu bestimmen und Ventral ist es auch eher Raten.

    Die Bestimmung der Exuvie bei der P. metallica ist auch so eine Sache, da sie die Häute ins unerkenntliche zerkauen, holst du die nicht rechtzeitig heraus.


    Sollte es ein Bock sein, tauschen gewisse Züchter diesen unentgeltlich gegen ein unbestimmtes Exemplar solange bis du eine Dame hast.


    Gruss, Alveus

  • Hoi Alveus

    Die Bestimmung der Exuvie bei der P. metallica ist auch so eine Sache, da sie die Häute ins unerkenntliche zerkauen, holst du die nicht rechtzeitig heraus.

    Ich wusste nicht dass die Poeci Metallica ihre Häutung so zerbeisst, das ändert natürlich etwas meine Annahme.


    Ich bin im Internet auf 2-3 ähnliche Bilder gestossen, die sagen dass links ein junger Bock sei und rechts das Weibchen.

    Meine Poeci sieht jetzt schon über einen Monat so aus. Die Abdomaine sieht wie eine überreife Pflaume aus.


    Wenn ich sicher wäre, dass es ein Bock ist würde ich sofort mit einem Züchter in Kontakt treten.


    Ich danke dir vielmals für dein Feedback, ist sehr interessant. Aber bist du mit mir einverstanden, dass sie sich relativ bald häuten sollte?


    Liebe Grüsse Mike


    Edit Basti: Bild gelöscht, da nicht vom Urheber authorisiert. Bitte nur Links einfügen, wenn euch das Bild nicht gehört.

  • Hallo Mike


    Männchen haben eher dieFärbung und Musterung junger Metallicas (meine Auffassung). Wobei ich schon fast Violette Männchen live gesehen habe, was aber auch an der Beleuchtung liegen kann.

    Aber bist du mit mir einverstanden, dass sie sich relativ bald häuten sollte?

    Meine hat in der grösse von deiner (geschätzt an der Färbung)

    4 Monate zwischen zwei Häutungen gebraucht. Davor 2 Monate und davor nur 1 Monat.


    Ohne zu wissen wann sie sich das letzte mal gehäutet hat, kann ich das unmöglich anhand von Bildern sagen. Das einzige was ich weiss, ist das Blau deutlich blasser und matter wird, was bei jungen eher schwierig zu sehen ist.


    Fett ist sie, daher würde ich sie sowiso nicht mehr Füttern, bis sie sich gehäutet hat oder ihr Abdomen um einiges kleiner wird. Meine war nicht einmal kurz vor der Häutung so prall ;)



    Gruss, Alveus

  • Ich werde aus meiner Poeci nicht schlau.

    Obwohl ich sie auf Diät gesetzt habe, sieht ihre Abdomaine seit Wochen wie eine überreife Pflaume aus.

    Sie "spinnt" nur in ihrer Korkröhre und es hat nirgends Kot-Spuren.

    Und für eine min. 2 jährigen Spiderling ist sie immer noch sehr klein.

    Ich bin für jede Hilfe dankbar, ich bin mit meinem Latein am Ende

  • Hoi Mike


    Hahaha, so guet, meine metallica (0.1) hält auch alle ihre Wände, etc. peinlichst sauber.


    Bei den anderen Poeci (regalis und rufilata) bei mir ist es so, dass die Böcke jeweils eine saubere Stube pflegen, da muss man keine Scheibe putzen aber die Weiber sch(m)eissen sogar Muster und Kunstwerke an die Wände 8o .


    Dark_Den hat mal eines seiner Tiere seziert und dann festgestellt, dass da "zu viel" drin war (sehr subjektiv) und daraus geschlossen, dass sie wegen Problemen mit der Verdauung, aber ich glaube da kamen auch noch Eier dazu, verstorben ist. So oder so stellt sich die Frage, könnte man etwas dagegen tun oder wäre man gezwungen dem Niedergang zuzuschauen bzw. selber ein Ende zu setzen?


    Unsere B. boehmei hat nun schon seit 6 Monaten nicht mehr gefressen. Das Abdomen hat zwar abgenommen aber lange nicht so viel wie man erwarten sollte und es hat weiterhin eine anständige Grösse. Trotz keinen Manipulationen im Terri hat sie einen blanken Hintern, was mich "Stress" vermuten lässt und deshalb habe ich einen Standortwechsel vorgenommen und das Terri in einer ruhigere Zone gestellt. gefressen hat sie noch nicht wieder aber ich habe den Eindruck, dass sie sich im Terri ruhiger verhält.


    Hmm, das hilft glaube ich nicht wirklich weiter :(


    Rede = lang; Sinn = kurz:

    Wenn jemand etwas mehr weiss, wäre ich auch an einer Diagnose und entsprechender Therapie interessiert. Gibt es das nicht, müssen wir beide das beste hoffen und auf einen guten Ausgang vertrauen. Immer im Hinterkopf behalten, Spinnen könne extrem lange ohne Fresschen!


    Liebe Grüsse


    Roger

  • Hallo


    Naja 10 Tage ist bei einer Vogelspinne noch lange keine Diät. ;)


    Wenn es eine Verstopfung sein sollte, sieht man diese oft an einer Kotverkrustung am After. Viel machen kann man da nicht, besonders als Anfänger bei einer Poecillotheria...


    Einfach nur Geduld, meine zeigt sich auch schon seit über 2 Wochen gar nicht mehr, da sie sich bald Häutet. Und sie wird sich wohl auch sicher 2 weitere Wochen nicht mehr zeigen.

    Dass sich meine gar nicht zeigt, deine aber schon, liegt wohl daran, dass meine ein überdimensioniertes Versteck hat...


    Von der Färbung her, bei deiner, würde ich auch auf eine Häutung tippen. Einfach schauen, dass es nicht zu trocken ist. Die Monsunzeit fängt eh auch bald an.


    Gruss, Alveus.

  • Wenn jemand etwas mehr weiss, wäre ich auch an einer Diagnose und entsprechender Therapie interessiert.


    Hallo Roger


    Da gibt es gar keine Therapie, sondern lediglich eine sachbezogen, objektive Definition der Angelegenheit, und keine subjektive.


    Die standardmäßig vertretene Formel als Größenverhältnis von Carapax zu Opisthosoma als vernünftige Obergrenze gibt an, 2 x Carapax = 1 x Opisthosoma. Das sind reale Rahmenbedingungen, die sich nachvollziehen lassen.


    Ein natürliches Detail - nämlich die standardmäßige Obergrenze des Opisthosoma - aus der Gesamtheit der Angelegenheit mit individueller Deutung herauszunehmen und als Fragestellung eine Lösung zu suchen bzw. zu finden, kann einfach nicht möglich sein weil doch das Detail, bereits eine nachvollziehbare Folge eines nachvollziehbaren Zustandes ist.


    Gruß

    Joachim B.

  • Ich danke euch für eure Infos.


    Hmm, das hilft glaube ich nicht wirklich weiter :(

    Roger, du hast mir auch sehr geholfen. Zu wissen dass du auch eine Poeci Metallica hast, die ihr Terri so sauber hält, beruhigt mich etwas.


    Leider ist Geduld keine meiner Stärken.

    Aus diesem Grund habe ich 3 Poeci Ornata Spiderlinge in der 3.FH gekauft.


    Grüsse Mike 🖖🏻

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!