Bepflanzung Terrarium Brachypelma albopilosum

      Bepflanzung Terrarium Brachypelma albopilosum

      Hallo,

      ich halte eine halbwüchsige Brachypelma albopilosum in einem 30er Würfel. Beleuchtet wird das Terrarium mit einer 60 cm langen T5-Röhre mit 24 Watt, die über 2 Terrarien liegt.

      Welche Bepflanzung ist bei diesem Licht möglich? Ich suche möglichst anspruchslose Pflanzen, die ich ohne viel "Fingerspitzengefühl" in das Terrarium einpflanzen kann.

      Viele Grüße

      Björn

      Björn R. Lage schrieb:

      Ich suche möglichst anspruchslose Pflanzen, die ich ohne viel "Fingerspitzengefühl" in das Terrarium einpflanzen kann.

      Hi Björn,
      Der "Klassiker" unter den anspruchslosen Pflanzen ist wohl die Efeutute, Epipremnum aureum 'Variegata'. Passen würde sicher auch ein kleinwüchsiger Schwertfarn, Nephrolepis exaltata.
      Beide eignen sich für das Terri einer B. albopilosum und beide sind "pflegeleicht". Ansonsten geh doch mal hier im Forum zu den Terrarienpflanzen, da findest du auch reichlich Auswahl.
      Gruss Gene
      Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind.
      Charles Bukowski