Weiss jemand was das ist?

      Weiss jemand was das ist?

      Hallo

      Hab heute eine Schlange aufgenommen, die ein Freund nicht mehr wollte.
      Jetzt habe ich aber keine Ahnung was das für eine Schlange ist, weiss nur dass sie ungiftig ist, sonst hab ich erfahren kaum was erfahren.

      Naja irgendwo neben meinen Vogelspinnern werde ich schon ein Plätzchen für sie finden. Aber bis jetzt habe ich von Schlangen keinen Plan.

      Irgendwelche Tips?

      Haltungsbedingungen?

      Terrigrösse und einrichtung?

      Gruss Tom
      Bilder
      • schlange-4.jpg

        118,39 kB, 800×530, 197 mal angesehen
      • schlange-1-3.jpg

        108,87 kB, 1.000×662, 220 mal angesehen
      • schlange-1-5.jpg

        122,01 kB, 800×452, 188 mal angesehen
      Hi Tom

      Für mich sieht die Schlange nach einer kalifornischen Kettennatter aus. Lampropeltis getula. Ganz sicher kann ich es auch nicht sagen, weil das Bild nicht so gut ist. Ein Foto wo man die ganze Schlange sieht wäre nicht schlecht. Und auch die Farbe. Ist das Tier schwarz weiss? Und wie gross ist es?

      Gruess
      Ines
      Hallo zusammen

      Danke für eure Antworten, hab die Bilder erweitert.

      Die Schlange ist recht gross, ich schätze mal knapp einen Meter.
      Die Farben stimmen recht gut mit dem Original überein. Ist eher braun als schwarz mit gelblichem Strifen bis fast ans Ende.

      Gruss Tom
      Hey.
      Also ne strumpfbandnatter ist es nicht denke ich mal. Die sehen anders aus.
      Würde auch wie oben erwähnt auf eine lanpropelma tippen. Sieht sehr danach aus!

      Die werden ca 120-140cm lang plus minus:). Dh das terriarium auch dementsprechend lang:)

      Gruss
      Jage nicht was du nicht töten kannst!
      Hallo Tom

      Ja, das sieht schon nach einer gestreiften kalifornischen Kettennatter aus. Google mal nach Lampropeltis getula californiae. Auch die Grösse passt gut.

      Gemäss unserer Tierschutzverordnung muss das Terri die Masse 1x0.5x0.75 haben. Heisst, von der Gesamtlänge der Schlange ausgegangen, mind. so lang wie die ausgestreckte Schlange, Tiefe wären es dann die Hälfte und 0.75 die Höhe. Im Falle der einen Meter langen Schlange hiesse das 1m x 50cmx75cm.

      Ich hoffe, ich konnte Dir etwas weiterhelfen.

      Gruess
      Ines

      BLeXX schrieb:

      Die werden ca 120-140cm lang plus minus:). Dh das terriarium auch dementsprechend lang:)
      Hi
      Das hab ich mir schon fast gedacht. bekommen hab ich sie in einem Terri 60*60*60. ;(


      Hab mal gegooglet wegen Lampropeltis getula californiae
      Die sehen ja alle verschieden aus. Die einen hat Ringe die andere Streifen wie soll man da ne Schlange erkennen.
      Aber ein paar Bilder passen. Ihr habt wohl recht.


      Besten Dank
      @Ines

      Ines Meier schrieb:

      Gemäss unserer Tierschutzverordnung muss das Terri die Masse 1x0.5x0.75 haben. Heisst, von der Gesamtlänge der Schlange ausgegangen, mind. so lang wie die ausgestreckte Schlange, Tiefe wären es dann die Hälfte und 0.75 die Höhe. Im Falle der einen Meter langen Schlange hiesse das 1m x 50cmx75cm.
      Ups, dass schaffe ich nicht, so viel Platz kann ich der Schlange nicht bieten. Hab ich mir aber schon fast gedacht dass sie nicht lange bei mir bleiben kann. Aber mein Bekannter hätte sie extra verhungern lassen, da hatte ich einfach Mitleid. :traurig1:

      Gruss Tom