Pelinobius muticus

      Danke Michael, wir sprachen ja schon öfter über diesen Vorgang...ich mache das also nicht mehr über das iPhone, sondern über mein Android Tablet - ich habe die Bilder sogar extra im "Text eingefügt" und trotzdem hat es irgendwie nicht geklappt. Geht das wirklich verlässlich nur über einen Windows PC?
      Grüße
      Karsten
      Beste Grüße
      Karsten
      Hallo VS-Freunde,
      Heute also war es noch einmal soweit - Paarung bei meinem Paar Pelinobius muticus. Ich konnte dieses Mal sogar einen kleinen Clip drehen, zu sehen hier:


      Ich finde, es sah ziemlicn gut und erfolgversprechend aus - was meint ihr dazu?

      Zumindest hat sich das Männchen wieder retten können -> Wanne in Wanne hat absolut Sinn gemacht!
      Beste Grüße
      Karsten
      Beste Grüße
      Karsten
      Hallo,
      Das Weibchen ist gestern, nach scheinbar nochmalig erfolgreicher Paarung ohne Männchenspeisung am Sonntagabend, in ihr neues Terrarium umgezogen. Zur Grössenrelation: die Erde ist vorn ca. 20 cm und hinten ca. 30 cm hoch eingefüllt. Hier einige Fotoimpressionen:


      Beste Grüße
      Karsten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Michael Fischer“ ()

      Hallo,
      nach etwa 2 Tagen im neuen Terrarium des Weibchens habe ich heute das Männchen als kleine, braune Kugel mit Chelizerenklauen in der vorderen Ecke gefunden...also alles für den Nachwuchs. Eigentlich wollte ich ihn gestern schon wieder da rausholen, aber bei etwa 27°C war er einfach zu agil und er hat sich zu schnell verkriechen können - schade!
      Ansonsten sehen meine 3 kleinen Pel.muticus (heute in 5Liter Zweckboxen umgesetzt, weil ich die Hochterrarien für meine Poec.subfusca brauche) recht gut aus. Soweit ich das erkennen konnte von unten, handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um ein Weibchen (da lasse ich per Bino die frische Haut noch bestimmen), ein Männchen und beim kleinsten Tier bin ich nicht ganz sicher...
      Beste Grüße
      Karsten
      Beste Grüße
      Karsten