Bewässern von HDs

      Bewässern von HDs

      Hallo Leute

      Ich hab mich vor einer Weile gefragt wie ichs am besten hinbekomme eine Heimchendose zu befeuchten, ohne das Tier drinnen übermässig rumzustressen, oder jedesmal wenn es wieder mühsam sein Netz an den Deckel gepappt hat dieses wieder runter zureissen.

      Folgender Tipp: Geht in die Apotheke oder Drogerie und verlangt eine mind. 40ml Spritze und eine relativ grosse Kanüle, so G16 bis G14 (obs das da auch gibt weiss ich nicht, habs mir damals im Laborbetrieb ausgeliehen).
      Mind. 40ml darum, weil ihr sonst mehr am Füllen als Wässern seid und grosse Kanüle(ist übrigens eine gewöhnliche Spritzennadel), weil ihr sonst die Spinne wegpustet wenn sie dummerweise in den Strahl läuft.
      Wenn ihr das zusammenhabt müsst ihr den Deckel lediglich noch 1 bis 2mm bewegen um Wasser reinzutröpfeln.

      MFG
      Benz
      Life is to short... und ausserdem sau teuer.