Futtertierzucht-Kiste

      Futtertierzucht-Kiste

      Hallo zusammen!

      Ich möchte hier eine Kurzanleitung posten, wie ich meine Schabenzucht-Kisten gebastelt habe.


      Zuerst braucht man eine geeignete Kiste. Ich habe die grauen aus irgend einem Bauzenter genommen. (Altbekannte, die es überall gibt.)
      Sind leider etwas teuer. Ca. CHF 40.-- muss man mit Deckel rechnen, bei einer Grösse von ca. 60 x 40 x 35 cm (L x B x H)

      Anschliessend nimmt man den Deckel und schneidet mit dem Cutter ein Loch ca. 40 x 20 cm aus. Dann kommt die Drahtgaze, die man mit einem Seitenschneider zurechtschneidet, von unten auf den Deckel drauf. Diese Gaze wird mit dem Löhtkolben an den Deckel gemacht. (Durch die Hitze schmilzt der Kunststoff und verbindet sich mit der Drahtgaze)





      Das war schon die ganze Hexerei. Aussehen könnte es dann etwa so:





      Für in die Kiste empfehle ich Eierkartons oder leere Wc- oder Haushaltrollen als Verstecke. Ich habe für die Trinkmöglichkeit einfach die silbernen Chäschüechli unterlagen benuzt, in die ich ein Blatt Haushaltspapier getan habe. So, nur noch nassmachen das ganze und fertig ist die Tränke, bei der auch die kleinsten Schaben nicht ertrinken. Das sieht dann etwa so aus:



      Als Primär-Futter haben sich Hundeflocken bewährt. Die kriegt man in jeder Tierhandlung. Als Sekundär-Futter kann man ab und an mal ein Apfel oder eine sonstige Frucht anbieten. Meine Schaben lieben Bananenschale. Also nicht wegwerfen. :grins:

      Das ganze kann dann so aussehen:





      Ich persönlich würde auf Erde usw. verzichten. Erde = Parasiten und für ein allfälliges ausmisten der Kiste wünsch ich viel Spass beim heraussieben der kleinen Schaben :grins:

      Die Temperatur sollte ca. 28°C betragen. Nun im Sommer kein Problem. Im Winter habe ich eine Heizmatte unter der Kiste deponiert, die für Wärme sorgt.

      Nun gilt: Warten und nicht die Weibchen verfüttern. Zumindest am Anfang noch nicht.

      Ich hoffe ich konnte euch helfen. Wenn jemand noch einen Zusatztipp hat, kann er ihn gerne unten anfügen.

      Wer sich für die Schabenzucht interessiert, gibts da noch einen guten interessanten Link.

      Schabenzucht (Ist im Moment offline!)

      Gruss Bastian
      Hi,

      Naja, nach Lavendel duftet es nicht :D Wobei wenn ich es ganz hinten im Regal habe, macht das nicht so viel aus. Ich habe sowieso meist das Fenster etwas schräg offen, da lüftet es sich gut. Wenn du willst, dass es so wenig wie möglich riecht, einfach alle paar Wochen komplett ausmisten.... (ist seeeehr mühsam mit all den Kleinen)

      Gruss Basti
      Hellou

      Wenn meine Schlangen ihre Beute verdaut haben (um das Ganze mal fäkalfrei auszudrücken :D ) dann ist eine grosse Zuchtbox von B. dubia rosenöl dagegen :)

      Ne, es hält sich wirklich in Grenzen. Wenn Du natürlich mit dem Riechkolben dicht rangehst, dann müffelts schon. Aber es ist nicht so, dass wenn Du die Box in einem Zimmer hast, gleich die ganze Wohnung stinkt. ;)

      Beste Grüsse

      Peter