Phidippus regius

      Phidippus regius

      Hallo :)

      Ich habe ein paar Fragen zu meiner Springspinne.
      Hier die eckdaten: phidippus regius white Bahamas weibchen, 8. Fh, Terrarium exo-terra 20x20x30, Temperatur 26-28 Grad tags Mithilfe einer UV wärmelampe nachts 21-22 grad, Luftfeuchtigkeit ca 60% teils auch niedriger (ich Sprühe täglich mit Wasser)

      Habe gehört dass die spinnenart recht aktiv sein soll, doch sie sitzt relativ viel in ihrem Nest. Manchmal ist sie unterwegs verkriecht sich aber meistens wenn sie merkt dass jemand vorbeigeht oder ähnliches, vielleicht merkt sie das an der Bodenvibration?
      Achja und zu fressen bekommt sie aktuell alle 3 Tage ein paar terflys.

      Würde gerne wissen was ich tun kann, damit sie sich etwas wohler fühlt und somit aktiver wird...

      Freue mich über Ratschläge!
      Liebe Grüße Sissy

      Hallo Sissy

      Wozu täglich sprühen? Sprühe bei Notwendigkeit etwas über Inventar und Pflanze damit die Spinne bei Bedarf dort trinken kann, und etwas im Gelände, damit es nicht austrocknet.

      Beachte: Die Lf. im Terrarium, befindet sich in Abhängigkeit mit der Lf. des Raumes in dem es steht. Wenn der Raum eine Lf. von 60% und darunter hat, bekommst du - wegen fehlender Luftzirkulation - auch keine höhere Luftfeuchtigkeit im Terrarium. Schon garnicht, bei der vorhandenen Größenordnung.

      Gruß
      Joachim B.

      Neu

      Hallo.

      ich hab ein Männchen Phidippus Otiosus in einem bio-active Terrarium drin. Am Tag 29-30Grad mit Lampe und Nachts ca 22-24Grad.

      LF ist Konstant bei 75%. Aktuell sitzt er aber auch meistens im Nest rum. Am Abend wird er meistens aktiver. Auch hab ich gemerkt wenn ich öfters mal das Terra aufmache und ihm die hand hinstrecke wird er neugierig und kommt näher ran. Oder nachdem ich blätter nachfülle kommt er auch raus und untersucht das ganze :)

      Neu

      Ich hab ganz unten tonkugeln im Terrarium drin.
      da drauf kommt so ein Filterähnliches material drauf wo wasser und luftdurchlässig ist. Und oben drauf dan das Substrat bzw bodengrund für die spinne. Da habe ich dan diverse verschiede substrate genommen. kokosnussfasern, spaghnun moos, und etwas rinde. und ganz oben kommen getrocknete blätter etc drauf. Auf Youtube oder google wirst schnell fündig wenn du activ-bio Terrarium eingibst. Da gibt es diverse videos dazu wie du das am besten umsetzt. am ende reicht 1 mal pro Woche oder sogar alle 2 Wochen zu wässern. Aber nicht einfach von oben nach unten laufen lassen sondern durch ein loch im Bodengrund nur die Tonkugeln und den untersten holraum zu befüllen. Die feuchtigkeit dringt dan nach oben durch und hält das terrarium feucht. Bodenpolizei etc nicht vergessen:) (Springschwänze+Asseln)