WICHTIG: Mein Nhandu Chromatus männchen hat sich verhäutet, lebt aber noch

      WICHTIG: Mein Nhandu Chromatus männchen hat sich verhäutet, lebt aber noch

      Ich kann schwer sagen wie alt mein Nhandu Chromatus Männchen ist. Ich habe ihn vor etwa 1 1/2 Jahren gekauft als unbestimmten Sling. Zu dem Zeitpunkt hätte man ihn wahrscheinlich schon bestimmen können. Jetzt hat er sich bei der ersten Häutung nach der Reifehäutung stark verhäutet. Nachdem er sich 2 Tage nach der verhäutung immernoch ab und zu bewegt hatte, habe ich ihn einmal umgedreht um das ausmaß des Schadens sehen zu können. Alles kann ich jedoch noch nicht sehen. Er hängt zum Teil noch in der Haut, mindestens ein Bein hat er sich abgerissen, mindestens zwei weitere verkrüppelt. Sein Abdomen sieht der schlimm aus. Man kann sehen wie es sich beim Atmen hebt und senkt. Kann man da noch irgendwas machen oder wird er so da sterben? Wird er an Kraftmangel sterben oder verhungern?





      Hi Frudel

      So wie ich das auf deinen Bildern sehe, denke ich deine Spinne ist nicht in einem guten Zustand. Du sagst, die Spinne scheint nicht sehr agil und bewegt sich nur noch wenig. Nach meinen Erfahrungen sterben Tiere mit gröberen Fehlhäutungen meist, ausser sie haben nur Gliedmassen verloren. Ich denke also sie wird früher oder später sterben. Du könntest sie aber erlösen und sie ins Gefrierfach legen. Tut mir leid!

      LG Rafael