Verhältnis Durchmesser Carapax-Opistosoma

      Verhältnis Durchmesser Carapax-Opistosoma

      Hallo zusammen

      Da ich noch nicht lange Spinnen habe, brauch ich mal eine Information über das Verhältnis Carapax- Opistosoma.
      Ich frage mich die ganze Zeit nach welchen Kriterien man den Vorderleib zum Hinterteil berechnet, ich weiß das Verhältnis soll 1-1,1 bis 1-1,5 sein.
      Aber geht es um die vordere länge zum Hinterteil oder der breite oder umfang. Das konnte ich noch nirgends nachlesen.

      Gruß Michael
      Hallo Michael

      1 ist das Volumen, Länge mal Breite oder was auch immer des Prosoma, und 1,5 ist das Gleiche zum Opisthosoma. Auf die Quadratur des Kreises gerechnet: Vorne 2x2 = 4 und hinten 1,5 mal soviel 3x3 = 6

      Hierbei beachte jedoch, daß es schon seit vielen Jahren nicht ganz genau genommen wird mit diesen Maßangaben. Das Prosoma besteht aus flexiblen Material das sich je nach Haltung - Futter, Wärme usw. - nach oben und nach unten bzw. den Seiten verändern kann, beim oben drauf liegenden Carapax, sieht das schon etwas anders aus. Der besteht nämlich aus Chitin. Doch das macht aus einer dünnen Spinne auch keine dicke Spinne und umgekehrt.

      Gruß
      Joachim B.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Joachim Borkenhagen“ () aus folgendem Grund: Nähere Definition