Schöne grüße aus Hof in Bayern

      Schöne grüße aus Hof in Bayern

      Einen schönen Abend euch allen.
      Ich bin der Michael bin 50 Jahre alt und habe seit 3 Wochen eine Acanthoscurria geniculata ca. 4,5 m 0.0.1 mit Namen „Talija die Weiße“ und eine Brachypelma hamorii ca. 3-3,5cm 0.0.1 „Die rote Zora“ genannt, musste meine Frau irgendwie mit ins Boot holen und hab die Namen mit ihr ausgesucht,und jetzt schaut Sie dauernd wies ihnen geht wobei die Zora seit 2 Wochen eingebuddelt in ihrer Höhle ist.
      Aber Schuld ist mein Sohn das ich jetzt Vogelspinnen habe, da er vor 1 Jahr mit Landeinsiedler Krebse angefangen hat im großen Stiel mit einem 90x45x90 Terrarium (die ich dann versorgt habe wenn er ein Parr Tage weg musste für die Arbeit) und jetzt ein größeres Terrarium für seine Pärchen Phelsuma madagascariensis madagascariensis (Madagaskar-Tag Gecko).
      Und dann hat mich die Terraristik auch gepackt.
      Da ich mich über seine Tiere schlau gemacht habe, über Ihre Herkunft und Haltung.
      Bin ich bei den VS hängen geblieben und habe über Monate alles gelesen was ich finden konnte + Bücher.
      Und aus einer ausgemachten Spinne wurden 2 weil sie ja noch so klein sind :D (und vielleicht noch mehr).
      Gruß Michael