Taxonomie der Gattung Cyrtopholis Simon, 1892

      Taxonomie der Gattung Cyrtopholis Simon, 1892


      Fabiano-da-Silva, W., Guadanucci, J. P. L.,Alayon G., G., Lucas, S.M. & Silva, M. B. da (2020). Taxonnomie der Gattung Cyrtopholis Simon, 1892 (Araneae, Mygalomorphae, Theraphosidae):

      Zusammenfassung: Cyrtopholis Simon 1892 ist eine Spinnengattung von den Inseln der Karibik, die durch das Vorhandensein von Stridulationsborsten am Trochanter von den Palpen und Bein I auszeichnet. Franganillo Balboa beschrieb zwischen 1926-1936 acht Arten von Cyrtopholis Simon 1892 aus Kuba. Das Typenmaterial ist im Instituto de Ecologia y Sistematica do Ministerio de Ciencias, Technologia e Meio Ambiente, La Habana, Kuba hinterlegt.

      Vier Arten werden neu beschrieben:

      Cyrtopholis plumosa Franganillo, 1931
      Cyrtopholis major Franganillo, 1926
      Cyrtopholis unispina Franganillo, 1926
      Cyrtopholis gibbosa Franganillo, 1936

      Cyrtopholis ischnoculoformis Franganillo, 1926 basiert auf einem juvenilen Exemplar ohne Stridulationsborsten und wird daher hier als "species inquirenda" betrachtet.

      Das Typusmaterial von zwei weiteren Arten wurde nicht lokalisiert: Cyrtopholis anacanta Franganillo, 1935 und Cyrtopholis obsoleta (Franganillo, 1935), gelten als verschollen. Diese beiden Arten werden hier als "species inquirenda" betrachtet, da die ursprünglichen Beschreibungen eine Identifizierung nicht zulassen.

      Cyrtopholis respina Franganillo 1935 wird aufgrund des Fehlens einer formalen Beschreibung und einer zweifelhaften Zitierung als "nomen dubium" betrachtet.

      wsc.nmbe.ch/reference/15245

      Gruß
      Joachim b.