Taxonomie der Gattung Ischnocolus

      Taxonomie der Gattung Ischnocolus

      Montemor, V. M., West, R. C., Zamani, A., Moradmand, M., Wirth, V. von, Wendt, I., Huber, S. & Guadanucci, J. P. L. (2020) Taxonomie der Gattung Ischnocolus im Nahen Osten, mit der Beschreibung einer neuen Art aus Oman und dem Iran (Araneae: Theraphosidae)

      Wir beschreiben hier eine neue Art und stellen neue Aufzeichnungen von Ischnocolus jickelii aus dem Nahen Osten vor. Diese neuen Aufzeichnungen dehnen die Verbreitung der Gattung auf der Arabischen Halbinsel über den Persischen Golf bis in den südlichen Iran aus, und stellen den ersten Nachweis der Familie Theraphosidae für diese Region aus.

      Ischnocolus ignoratus Guadanucci & Wendt, 2014

      Diagnose: Die Männchen unterscheiden sich von den anderen Arten der Gattung durch die Morphologie des Bulbus palpalis, der am apikalen Ende leicht gebogen ist. Weibchen erkennt man an der Morphologie der mehrteiligen Spermathek.

      Diese Arbeit ist als "Ergänzung" der Arbeit " Eine neue Ischnocolus" vom 12. Oktober hierselbst anzusehen. So man mag.

      Gruß
      Joachim B.

      Eine neue Ischnocolus sp.

      wsc.nmbe.ch/reference/14979