Futterfrage bei Archispirostreptus gigas

      Futterfrage bei Archispirostreptus gigas

      Hallo zusammen,

      ich halte ne 3ergruppe Archispirostreptus gigas, sie bekommen regelmässig getrocknetes Laub und Holz aus dem Wald als Futter und auch verschieden Früchte und Gemüse.
      Nun hab ich die letzten Tage Kiwis und ne Ananas gekauft und bin mir nicht sicher ob diese zwei Früchte auch angeboten werden darf.
      Ich will auf keinen Fall auf gut Glück einfach was verfüttern und deshalb Frage ich lieber hier nach.
      Weiss das jemand ob man die Kiwis und Ananas verfüttern kann?
      Gibt es irgendwo eine Futterliste, oder eine Liste mit Dingen die man nicht füttern sollte?

      Freundliche Grüsse
      Isabelle
      Also ich denke man sollte diese Früchte nicht füttern.
      Ich hatten meinen Tausendfüssern gerne mal Melone, Baumflechten und 1x im Monat Fisch-Flockenfutter gegeben. Dazu das Eichen- und Rotbuchenlaub und weissfaules Holz. Und auch noch gutes Obst (Äpfel, Birnen). Da hat man genug Futtermittel.

      Gruss Michael
      Hallo Isabelle

      Suche wie folgt: Bei eingabe Gattung/Art und Ananas/Kiwi kamen Antworten wo unten Ananas Kiwi durchgstrichen war. Wo es nichts dergleichen im Artikel gab, war bei Suche im Artikel unter Strg + F, beim zweiten oder dritten Buchstaben, bereits das rote Feld da. Scheint unter Obst/Früchte, unbekannt zu sein. Möglicherweise könnten Kiwis gehen. Die sind im Geschmack mild und süß; aber Ananas, wohl nix gut. Versuch mal selber. Wenn du leichte Kratzer oder irgendwelches Aua im Mund hast und da kommt Ananassaft ran, das brennt. Also auch nicht gut für A. gigas.

      Ich habe aber eine interessante Seite hinsichtlich Futter gefunden. Das steht viel Neues drin. Zumindestens für mich. So mit Eierschalen und Kalk und so.

      diplopoda.de/html/trtausend.php#Das Futter

      Gruß
      Joachim B.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Joachim Borkenhagen“ () aus folgendem Grund: Nachtrag