Hilfe bei Haltungsvorbereitung

      Hilfe bei Haltungsvorbereitung

      Hallo zusammen,
      ich wollte mir eine Pamphobeteus sp. tigris blue kaufen, habe aber das problem das ich keinen Eintrag im Artenteil oder im restlichem Internet gefunden habe und auch in keinem meiner Sachbücher und wollte fragen ob sich hier jemand auskennt. Das heißt welche Luftfeuchtigkeit und Temperatur usw.
      Danke schon Mal im vorraus und viele Grüße. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Spinli“ ()

      Hi Spinli

      Sowas wie unnötige Fragen gibt es nicht. Klar, das ein oder andere Mal könnte man etwas mehr Recherche betreiben, bevor man eine Frage stellt... aber in diesem Fall sicher nicht. Für genau solche Fragen ist das Forum ja da :)

      Schau das du generell Tiere/Arten von Leuten kaufst, die dir auch etwas über die Haltungsbedingungen erzählen können. Ein Verkäufer sollte sowas wissen und darf auch in die Pflicht genommen werden. Mit den Angaben die du vom Verkäufer bekommst lilegt es dann an dir diese zu verifizieren oder ihnen blind zu vertrauen. Gerade bei Pamphobeteus und Xenesthis gibt es etliche unbeschriebene Arten die sehr unterschiedliche Habitate bevorzugen, hier ist es wichtig sich auf die Angaben des Verkäufers/Züchters verlassen zu können. Für die beiden genannten Gattungen gibt es Bezugsquellen mit jeweils verifizierten Angaben zur Lokalität sowie auch den Haltungsbedingungen - öffentlich nennen möchte ich hier keine Namen, kann dir aber gerne die Angaben per PN senden.

      Eine gute Quelle für Bildmaterial zu Pamphobeteus ist zudem das Aracmania-Forum, bzw. den dortigen Bilderthread. KLICK HIER.

      Bei Fragen, einfach fragen ;)

      Gruss
      Martin
      Es kommen Spinnen auf mich zu! Am 1. Juni werde ich auf der Reptilienmesse in Hamm sein. Zwei sind schon Vorbestellt und eine möchte ich mir noch kaufen. Verbestellt sind Brachypelma smithi und Chromatopelma cyaneopubescens und kaufen möchte ich mir eine Caribena versicolor. in Youtuber hat gesagt, dass letztere sehr empfindlich gegenüber Temp. Schwankungen ist. Jedoch im "Tarantula Keepers Guide" steht, und ich zitiere wieder "simple is better". Wie soll ich mich jetzt auf welche Spinne vorbereiten. Welche brauchen keine Wärmematte oder anderes und welche kann ich unter Standartbedingungen halten (Zimmertemp. 22°C).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Spinli“ ()

      Hallo Spinli

      Also beheizt werden muss meiner Meinung nach keine der aufgelisteten Arten.

      Solltest du es dennoch tun, bringe die Heizmatte auf keinen Fall am Boden des Terrariums an. Wenn es der Spinne zu heiss wird, gräbt sie automatisch nach unten. Wenn aber die Wärme von unten kommt, gräbt sie sich der Hitze entgegen. Das ist natürlich schlecht und absolut unnatürlich (ausser die Spinne möchte Richtung Erdkern :) ).

      Bei der C.versicolor solltest du darauf achten, dass eine sehr gute Luftzirkulation vorhanden ist. Also an der Decke sowie an der Vorderseite sollten Belüftungslöcher vorhanden sein. Ebenfalls reagieren sie sehr heikel auf Staunässe. Am besten einmal pro Woche sprühen, danach aber auch wieder ganz abtrocknen lassen. So funktioniert es bei mir.

      Gruss Lukas