Drei neue Pfauenspinnen aus Südwestaustralien (Araneae: Salticidae: Euophryini: Maratus Karsch, 1878)

      Drei neue Pfauenspinnen aus Südwestaustralien (Araneae: Salticidae: Euophryini: Maratus Karsch, 1878)

      Schubert, J. (2019) Drei neue Pfauenspinnen aus Südwestaustralien (Araneae: Salticidae: Euophryini: Maratus Karsch, 1878)

      Zusammenfassung: Drei neue Arten der Pfauenspinnengattung Maratus Karsch, 1878, werden aus der Nähe von Lake Jasper und Mount Romance in der Ökoregion Südwestaustralien beschrieben: Maratus aquilus sp. nov., Maratus combustus sp. nov., Maratus felinus sp. nov.

      Maratus aquilus sp. nov., Etymologie: Der spezifische Name (lat. aquilus - Adler) bezieht sich auf thematische Markierungen auf der dorsalen opisthosomalen Platte die von vorne gesehen, einem Adlergesicht ähnelt.

      Maratus combustus sp. nov., Etymologie: Der spezifische Name (lat. combustus - verbrannt) bezieht sich auf die verbrannt orangene Farbe der Schuppen auf der dorsalen opisthosomalen Platte.

      Maratus felinus sp. nov., Etymologie: Der spezifische Name (lat. Felinus - Katze) bezieht sich auf thematische Markierungen auf der dorsalen opisthosomalen Platte, die einer Katze ähneln.

      wsc.nmbe.ch/reference/14721

      wsc.nmbe.ch/genusdetail/2767

      Gruß
      Joachim B.