Decae, A., et al,. - Verbreitung der mygalomorphen Gattung Cteniza

      Decae, A., et al,. - Verbreitung der mygalomorphen Gattung Cteniza

      Decae, A., Mammola, S., Rizzo, P. & Isaia, M. (2019). Systematik, Ökologie und Verbreitung der mygalomorphen Gattung Cteniza Latreille, 1829 (Araneae, Mygalomorphae, Ctenizidae)

      Zusammenfassung: Die Typengattung der mygalomorphen Spinnenfamilie Ctenizidae (Cteniza) wird neu diagnostiziert und beschrieben.

      Die Typusart von Cteniza (C. sauvagesi) wird wiederhergestellt, indem ein Neotyp beschrieben und bezeichnet wird, der an der Typuslokalität der Art auf Korsika gesammelt wurde.

      Neben dem weiblichen Neotyp wird das Männchen von C. sauvagesi sowie beide Geschlechter von C. moggridgei beschrieben. Wir bestätigen das Vorhandensein von C. sauvagesi auf Sardinien und erfassen diese Art zum ersten Mal auf dem italienischen Festland. (Kalabrien) und der Insel Ponza (Thyrrenisches Meer).

      Basierend auf unseren Erkenntnissen werden Cteniza sauvagesi und C. moggridgei uf subtile Unterschiede in ihrer Morphologie untersucht.. Unterschiede zwischen den beiden Arten in Ökologie und Verteilung, werden ebenfalls durch die Modellierung der Artenverteilung untersucht.

      Schlußendlich, ändern wir den taxonomischen Status von zwei Arten, deren Gültigkeit seit langem fragwürdig ist. C. brevidensis synonymisiert mit C. sauvagesi, und C. ferghanensis wird auf die Gattung Ummidia übertragen.

      wsc.nmbe.ch/reference/14686

      wsc.nmbe.ch/genus/650/Cteniza

      Gruß
      Joachim B.