Valdez-Mondragón, A., et al., - Eine neue Art von Loxosceles Heineken & Lowe (Araneae, Sicariidae)

      Valdez-Mondragón, A., et al., - Eine neue Art von Loxosceles Heineken & Lowe (Araneae, Sicariidae)


      Valdez-Mondragón, A., Cortez-Raldán, M. R., Juárez-Sánchez, A. R. & Solís-Catalán, K. P. (2018)
      Eine neue Art von Loxosceles Heineken & Lowe (Araneae, Sicariidae), mit aktualisierten biogeographischen Kommentaren für die Art aus Mexiko, einschließlich einer neuen Aufzeichnung von Loxosceles rufescens (Dufour)

      Zusammenfassung: Eine neue Art der Spinnengattung Loxosceles Heineken & Lowe, 1832, Loxosceles malintzi sp. n., wird aus den Staaten Puebla, Morelos und Guerrero in der zentralen Region Mexikos beschrieben. Die Beschreibung basiert auf adulten Männchen und Weibchen mit morphologischen und ultra-morphologischen Bildern. Für die 39 Arten, die aus dem mexikanischen Gebiet erfaßt wurden (einschließlich der neuen Arten) werden aktualisierte Verbreitungskarten bereitgestellt.

      Die Regionen mit der größten Vielfalt sind sind Baja California Sur, Baja California und Sonora, mit jeweils fünf Arten.

      Für die Aktualisierung der Verbreitungskarten wurden insgesamt 441 Datensätze für die 39 Arten verwendet, die auf arachnologischen Sammlungen, Datenbanken und Literatur basieren.

      Loxosceles boneti Gertsch, 1958 ist die Art mit der höchsten Anzahl von Datensätzen in Mexiko, mit insgesamt 58 Datensätzen aus verschiedenen Lokalitäten. Die Staaten mit den meißten Aufzeichnungen bisher sind Guerrero mit 55 Aufzeichnungen, Morelos mit 35 Aufzeichnungen und Baja California Sur mit 30 Aufzeichnungen.

      Loxosceles rufescens (Dufour, 1820), eine eingeschleppte Art, wird zum zweiten Mal in Mexiko - aus dem Bundesstaat Chihuahua - registriert und ist die erste dokumentierte Aufzeichnung für das Land.

      Mexiko hat die größte Artenvielfalt von Loxosceles weltweit, mit 39 - davon 2 eingeschleppte Arten - der 134 beschriebenen Arten.

      Zusätzlich werden biogeographische Kommentare zu den Arten aus Mexiko gegeben.

      Die Arbeit: wsc.nmbe.ch/reference/14617

      Die neue Art: wsc.nmbe.ch/species/57082/Loxosceles_malintzi

      Gruß
      Joachim B.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Joachim Borkenhagen“ () aus folgendem Grund: Regionen