Beschreibung von 7 neuen Arten der Gattung Hapalotremus Simon, 1903(Araneae: Theraphosidae)

      Beschreibung von 7 neuen Arten der Gattung Hapalotremus Simon, 1903(Araneae: Theraphosidae)


      Ferretti, N., Cavallo, P., Chaparro, J. C., Rios-Tamayo, D., Seimon, D., T. A. & West, R. (2018).
      Die neotropische Gattung Hapalotremus Simon, 1903 (Araneae: Theraphosidae), mit der Beschreibung von sieben neuen Arten und dem Höhenrekord einer Theraphosidae, die 4524 Meter über den Meeresspiegel lebt.

      Neue Arten der Gattung Hapalotremus (Theraphosinae) sind überarbeitet aufgrund der Prüfung von Typen und Zusatzmaterial. Gesammelt wurden sie in Argentinien, Bolivien und Peru. Eine neue generische Diagnose ist vorgeschlagen. Neue Informationen und Abbildungen werden zur Verfügung gestellt für die bekannten Arten, sieben neue Arten wurden erkannt, neu beschrieben und illustriert. Hapalotremus umfaßt derzeit 10 gültige Arten, die entlang der Anden und → Yungas im Westen Südamerikas verbreitet sind. Alle Arten sind eingegeben und kartiert. Neue taxonomische Merkmale, sind in den Beschreibungen enthalten. Die Morphologie und Positionen der Emboluskiele wurden für die Gattung zum erstenmal beschrieben. Informationen über den Lebensraum der Arten, sind enthalten. Der Höhenrekord für eine Theraphosidae die 4524 Meter über dem Meeresspiegel lebt, ist berichtet.

      → Yungas: Die bolivianischen Yungas sind eine Region aus zwei langgestreckten Tälern, die parallel zum Ostrand der Cordillera Real verlaufen und den Übergang zwischen dem Hochland der Anden, und dem tropischen Tiefland mit dem Amazonas-Regenwald bilden.

      Die Arbeit.: wsc.nmbe.ch/reference/14492

      Die Gattung: wsc.nmbe.ch/genus/3360/Hapalotremus

      Gruß
      Joachim B.