welche Art für einen 15er Glas Terri

      welche Art für einen 15er Glas Terri

      Hallo zusammen

      Ich bekam von einem Kollegen ein 15er Würfel (Glasterrarium mit Falltüre) Es hat nur eine Lüftung oben.
      Im Moment haust in dem Terri noch eine kleine P. Murinus mit 2cm KL. Sobald sie sich noch 2 mal gehäutet hat kommt diese in ein 40*30*30 Terri

      Würdet Ihr es eher nutzen, um ein Spiderling darin auf zu ziehen oder ist es auch problemlos für eine Zwergvogelspinne geeignet?
      Klar würde ich in dem kleinen Terri eine Zwergvogelspinne problemlos bis ins adulte Stadium bringen aber 15x15x15cm kommt mir nicht gerade Artgerecht vor.

      Eure Meinungen sind gefragt.

      Hier noch ein Bild vom Terri, die Murinus sitzt in ihrer kleinen Höhle links hinten :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Michael Fischer“ ()

      Hallo Giani

      Ich zitiere aus H W´s Zwergvogelspinnen

      Cyriocosmus elegans bleibt relativ klein und kann problemlos in Dosen von rund 10 cm Höhe und eine Durchmesser von ebenfalls 10 cm gehalten werden.

      .....kann sicherlich auch größere Unterbringungsmöglichkeiten wählen und entsprechend gestalten. Allerdings wird die darin gehaltene Art trotzdem nur einen geringen Teil der zur Verfügung stehenden Fläche nutzen, sofern sie artgerecht gehalten wird. (Hervorhebung von mir) Seite 28

      Mit deinen 15ner Würfel, scheinst du da im grünen Bereich zu sein. Aber frag mich jetzt nicht, wie du die entsprechenden Haltungsparameter in den Griff bekommst. Dafür gibt es hier die entsprechenden Sachkundigen welche die Art hält.

      Wenn du dich etwas Sachkundig mit den Zwergen machen willst, kauf dir H W´s Buch.

      Gruß
      Joachim B.