Acanthoscurria Geniculata Anfänger braucht Hilfe Bitte!

      Acanthoscurria Geniculata Anfänger braucht Hilfe Bitte!

      Hallo zusammen,

      ich war heute im Zoo Fachgeschäft da ich mir ein B.Hamorii holen wollte und bin jetzt im Nachhinnein durch bequatschen des Verkäufers und nur vorhandenen Slings der Hamorii mit einer Acanthoscurria Geniculata wieder nach Hause gekommen.

      Der Verkäufer meinte sie ist auch als "Anfängerspinne" gut geeignet ob mann das nu bei einer VS sagen kann lass ich jetzt mal dahin gestellt...
      Wie dem auch sei habe ich jetzt eine VS die viel Größer als eine Smithi wird und auch meines erachtens ganz andere bedingen hat was die Haltung angeht!?
      Soll jedoch sehr robust sein was mich wieder etwas beruhigt hat!

      Sie ist momentan ca 4,5cm - mit Beinspannweite ca 10cm -...gehalten wird sie momentan in einer Faunabox...der Verkäufer meinte es reicht am "Anfang" wenn ich mir das jetzt so ansehe wo sie in der Box sitzt mag es zwar gehen, jedoch überlege ich schon ob ich nicht morgen direkt ein Größeres Terrarium hole 30x30 oder 40x40 ??? oder sollte ich sie jetzt erstmal ein paar Häutungen dort drin behalten ?

      Die Fauna Box ist ca 20x15x20...
      Der nächste Große unterschied zur Hamorii ist die benötigte "Hohe" LF von ca 70 - 80 %...

      Wie bekomme ich eine so hohe LF am besten hin ?
      Hab jetzt rechts in der ecke ein wenig den boden Nass gemacht und dadrüber die kleine Volvic Wasserkappe überlaufen lassen aber das sind ja bei weitem keine 80%...müsste dann wohl Morgen die ganze Faunabox einmal einsprühen bzw den Kompletten Bodengrund (Terarrienerde...riecht aber eher wie normale Blumenerde und wirds wohl auch sein)...

      Das wäre eigentlich das wichtigste für den Anfang...also morgen direkt Neues Terra oder kann sie da drin bleiben (erstmal) und wie mach ich das am besten mit der LF???
      Wäre da für Tipps sehr dankbar!

      Möchte heute halt ungern noch da rumwerkeln da sie schon 2 mal Bombadiert hat einmal beim versuchten umsetzen (hab später einfach die HD rein gestellt und sie rauslaufen lassen und dann nochmal beim herausnehmen der HD)

      Bodengrund müsste dann wohl auch höher oder ? liegt momentan bei ca. 7 - 8 cm unter der Korkrinde!

      Hänge noch Fotos unten an!

      Danke schonmal für die Hilfe!

      MFG

      Patrick


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Michael Fischer“ ()

      Hoi ich kann dir nur sagen wie ich sie Halten würde... Oder wie ich sie gehalten habe..

      Also ein Terri würde ich bei der Art nicht unter 40x60cm tiefe x breite gehen da sie recht aktiv sind, vor allem am Abend. Die höhe variirte bei mir nach steg höhe.. Wenn du 10-20cm hoch erde einfüllen könntest wäre das sicher nicht schlecht, sie graben ja sehr gerne.. Von dem her würde ich die höhe der Terris so 50-60cm wählen.
      Sie wird ja auch noch ein gutes stk. grösser...
      Dann kannst du auch bepflanzen und grosse Stämme einlege wo sie sich darunter graben kann, was sie mit vorlieben an nehmen.

      Ich würde sie nicht gerade als anfänger Tier warnehmen aber sicher besser als ein Poecilotheria zum anfangen wie bei mir...

      Sie sind schon sehr pflegeleicht aber niemals zutrocken halten!! Also ohne Wasser überlängere Zeit, das bekommt ihnen nicht so gut und es geht lang bis sie den Wasserhaushalt wieder korrigiert hat.

      Wenn du ein grosses Terri hast kannst du auch gut mal 1-3Liter wasser ins Terri kippen und das mit der LF regelt sich fast von alleine, sprühen würde ich aber trotz allem. So gur vorsorge, hatte ich zwar nie gemacht für eine gute LF ist es aber fast zwingend.
      Du wirst sehen es pendelt sich ein mit der Zeit.
      Das siehst du auch wenn du regelmässig die LF kontrollierst..

      Echte Pflanzen helfen dir auch bei der LF und an ihnen sieht man auch wenn zuwennig gemacht wird.
      Mfg
      [/url]