P.pulcher frisst nicht mehr

      P.pulcher frisst nicht mehr

      Hallo

      Ich hoffe hier kann jemand weiter helfen.
      Meine pulcher will einfach nicht mehr fressen.
      Habe sie adult von einer Züchterin vor ca 1 Jahr gekauft. Kurz bevor ich sie gekauft hatte war laut Züchterin ihre Reifehäutung.
      Am Anfang als sie bei mir war hat sie noch Futter angenommen. Seit ca 6 Monaten frisst sie nichts oder knabbert ihr Futter nur an.

      Nematodenbefall und VS Krebs kann ich 100% ausschließen.
      Habe auch um Hilfe bei anderen 2 Züchtern gebeten,die sind aber auch ratlos.
      Eine meinte sie sieht alt aus. Aber die Vorbesitzerin bestreitet das und macht sich ebenfalls Sorgen und Gedanken.

      Sie lebt in optimalen Bedingungen und verhält sich sonst auch normal. Spinnt sehr viel.
      Habe schon einiges versucht:viele verschiedene Futtertiere angeboten(nacheinander),Pflanze gewechselt,neues Terrarium+ neuer Einrichtung und auch mal ein wenig wärmer gehalten. Hat alles nicht geholfen.

      Hat jemand vielleicht einen Rat?
      Habe noch 47 andere Vogelspinnen,2 Geißelspinnen und 3 Springspinnen. Den geht es allen bestens. Nur meine pulcher macht mir Sorgen. Einen Tierarzt der sich mit Spinnen auskennt wohnt leider 140km entfernt. Und den Stress mit der Fahrt will ich ihr nicht antun.

      Auf den Bildern ist das neue Terrarium zu sehen. Das eine Foto mit der Wüstenheuschrecke ist zwar auch etwas lustig,aber für eine VS überhaupt nicht normal. Die Schrecke hing ca 2min am Bein bis sie abgeschüttelt wurde.

      Kann leider nicht alle Bilder hochladen,kommt Fehlermeldung"Parameter files fehlt"??










      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Michael Fischer“ ()

      @Shrek: danke für die Blumen, aber bei diesem Thema bin ich alles andere als top, das geht wohl nicht nur mir so.

      @den unbekannten Fragesteller: sich zumindest kurz vorstellen fände ich gut. Ich würde dir auch lieber antworten.

      Ich schliesse mich Gian an. Wir sehen die VS, das Terri. Aber welche Temperaturen hat sie? Wie sieht es mit der Luftfeuchtigkeit aus?
      Fit ist die wirklich nicht. Wenn sich eine VS nicht wehrt, wenn eine Schrecke die Tarsen eines Beines umklammert, dann stimmt da schon was nicht.
      Es kann sein, dass bei der letzten Häutung was schief ging, was man von aussen nicht sehen kann. Äusserlich sieht man nichts spezielles, ausser das sie schon eher mager wirkt.
      Eine Spinne kann bis zu einem Jahr auf Nahrung verzichten. Noch ist sie nicht verloren. Vielleicht hat sie wirklich keinen Bock auf Futter.
      Wirklich helfen kann ich nicht. Einzig, versuche es mal mit frischem Rinderblut. Kriegt man bei einer guten Metzgerei noch heute auf verlangen, sprich Vorbestellung. Oder frische Rindsleber, die blutet auch. Sollte sie das Blut saugen gehen, dann hat sie vielleicht ein Problem mit fester Beute.

      Gruss Gene

      P.S. Dateianhänge anklicken, dann hochladen und dann kommt der wichtigste "Klick"!!! Auf das X "in den Text einfügen" klicken!!!! Dann passt es auch mit den Fotos.
      Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind.
      Charles Bukowski
      Hallo NO_ZZ,

      Also, wenn du 47 weitere Vogelspinnen hast, sollte man doch auch davon ausgehen können, das du weisst das eine RH (Reifehätung)
      nur bei Männchen vorkommt, denn das ist ihr letzte Häutung.

      Ich stell mir allerdings gerade die Frage: Wenn die "Züchterin" sie dir als Vogelspinne mit RH verkauft hat.
      Ob sie wusste das sie schon recht alt ist (wenn ich mal davon aus gehe das es am Alter liegt, da ich keine optische Erkrankung durch Parasiten sehen kann)
      und sie dir diese dann eigentlich nur als adutes Tier verkauft hat (?).

      Vielleicht könntest du doch noch mal die jetzigen Werte (LF, C°) und die vom alten Terra hinzufügen.

      Gruss Michael
      @ Micha:
      das mit der RH = Reifehäutung hat mich auch stutzig gemacht. Die Farben sind schwach, aber für mich ist es ein Weib. Die Böcke sind brauner. Da wurde wohl Reifehäutung mit Geschlechtsreife verwechselt.
      Die Quantität sagt nichts über die Qualität aus. (viel haben ist nicht gleich viel Wissen)
      Gruss Gene
      P.S. Hat sich München gelohnt? Hören, sehen wir was? :thumbup:
      Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind.
      Charles Bukowski
      Hi

      Schon mal danke für die Tipps. Mit der rinderleber und dem Blut werde ich versuchen.


      Ja,stimmt mit der Reifehäutung. Die haben nur die Böcke. Ist ne kleine eigene Macke von mir. Wenn ein Weib bei mir adult ist ist sie für mich reif für die Paarung. Deshalb sag ich für mich bei den Weibern auch Reifehäutung. Sag ich halt für mich so,bitte nicht so genau nehmen!

      Im alten und neuen Terrarium hatte und hat sie tagsüber 25-26 Grad,Nachts ca 20 Grad und eine Luftfeuchte von ca 75%.

      Richtig,man sieht äußerlich keine Erkrankung. Hatte auch ein Vergleichsfoto von einer pulcher bekommen und bei der waren die Farben kräftiger.

      Glaube halt immer mehr das es eine alte Dame ist. Aber die Vorbesitzerin streitet es halt ab. Ich kenn sie schon ein paar Jahre und glaube das sie niemand verarscht. Aber man kann sich immer mal täuschen. Sie hatte die pulcher von klein an,also selber groß gezogen. Musste ihr Hobby aufgeben wegen Krankheit. Die letzte Häutung war im Dezember 2015(laut der Aussage der Vorbesitzerin,hatte das Tier Januar2016 bei ihr abgeholt).

      Die Vermutung das es auch eine sehr schlechte Esserin ist gab es auch schon. Hin und wieder frisst sie ein wenig. Lässt das Futtertier aber zu 2/3 dann liegen.


      Jetzt etwas zu mir:
      Heiße Norman und komme aus Zeitz(ca 40km von Leipzig),bin 37 Jahre und wie sicher einige hier süchtig nach den Achtbeinern. Begonnen mit einer B.vagans die ich nur mal kurz pflegen sollte. Und außer mit dem Wort Reifehäutung für das Weib kenn ich mich schon recht gut aus. Mein Profil werde ich in nächster Zeit mal ergänzen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „NO_ZZ“ ()

      HI Norman
      na ja .. die Reifehäutung bedeutet, das nach dieser Häutung die Geschlechtsorgane vollständig ausgebildet sind..(siehe auch Reifehäutung) dies gilt natürlich auch für Weibchen. ;)
      Da die letze Häutung eine Weile her ist, tippe ich doch eher auf ein älteres Weibchen...kann gut sein das die nächste Häutung bevor steht und sie deshalb nichts frisst.
      Ich würde sie erstmal in Ruhe lassen, solange sie keine Anzeichen von Schwäche zeigt.
      Kennst du das alter deiner P. pulcher ?

      gruss Gianni
      Hi zusammen,

      Offensichtlich braucht sie dringend Futter. Warum sie es nicht nimmt, kann ich dir von hier aus auch nicht beantworten. Was du mal machen kannst, und das mache ich oft, wenn ich solche Kandidaten habe: Tier in eine Heimchendose mit Küchenpapier --> Grille oder Heimchen mit der Pinzette gut festhalten und der Spinne direkt vor die Chelizeren halten. Unter Umständen musst du sogar etwas Druck ausüben und sie solange ärgern, bis sie das Futtertier beisst. In aller Regel bleiben sie dann auch dabei und fressen. Wenn das auch nicht klappt, dann kannst du nur noch mit Ergänzungsnahrung aufwarten. Dazu gebe ich dir gerne mehr Infos, falls das Obgenannte nicht funktioniert.

      Gruss Basti
      Hi

      Kann das leider erst am Freitag alles versuchen. Bin ein paar Tage auf Weiterbildung und meine Frau traut sich da nicht ran. Wasser geben und nachschauen ob alles passt macht sie,aber wenn es dann spezieller wird muss ich das machen. Sobald ich Freitag Mittag Zuhause bin werd ich sie mal in eine Dose setzen und das mit dem Futtertier versuchen.

      Rinderblut habe ich beim Fleischer bestellt und wird heute von meiner Frau abgeholt.
      Mit dem Blut bin icj sehr gespannt. Kenne das wenn eine VS eine Fehlhäutung hatte und Probleme mit den Zähnen. Vielleicht klappt das. Würde mich sehr freuen.

      Auf jeden Fall schon einmal Danke für die Ratschläge.
      Sobald es Neuigkeiten gibt melde ich mich wieder.
      Hi Norman,
      ich würde, wie von Basti empfohlen, die VS in eine HD reinsetzen und ihr dort das Rinderblut anbieten. Viel Glück.
      Gruss Gene
      Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind.
      Charles Bukowski
      Schönen guten Abend.

      Man soll sich nicht zu früh freuen,aber ich habe eben einen Freudensprung gemacht.
      Sie frisst im Moment eine dicke Steppengrille.

      Vielen Dank für die Tipps!!!!

      Habe sie rausgenommen und in ein kleines Terra 15×15×15 gesetzt.
      Mit der Steppengrille immer sie geärgert. Habe die Grille sogar an die Zähne gehalten. Hat aber nicht geholfen. Sie hat sich nicht ärgern lassen.
      Habe die Grille drin gelassen und als ich nun nachschaute sehe ich sie beim fressen.

      Bin jetzt erst einmal erleichtert und froh das icj endlich Hilfe gefunden habe. Mal schauen wie es weiter geht .

      Ist nicht das beste Bild. Will sie ja jetzt nicht stören.
      8o
      :/ ja gelle Schei.. auf Orgasm..... meine Poecilotheria hatte ich schon 2 Monate nicht mehr gesehen, nix gefressen =O wollte dieses Wochenende Terra komplett machen und nachsehen - da taucht Cleo wieder auf - doppelt so groß :D - hat die sich "nur" gehäutet :D gleich zwei mittlere Schrecken rein - heut früh fand ich nur noch die Leichen :D frischer Nachschub gibts heut Abend

      :dance: was willst mehr - freu voll :dance2:


      8o nen 6er mit Zusatzzahl :bier:
      :super: :dance2: :ringelreihe: :popcorn:
      Hallo

      Wie geschrieben,man soll sich nicht zu früh freuen. Glaube nun immer mehr das sie entweder alt ist oder einfach eine schlechte Esserin.

      Die Grille wurde zu 80% verspeist. Rinderleber und Blut fasst sie überhaupt nicht an. Nun eine kleine Fauchschabe reingetan,aber diese nutzt die Pulcher als Unterstand und die pulcher lässt es sich gefallen.