Was ist und woher kommt der Kork für unsere Terraristik?

      Ja, nur sieht die Co2-Bilanz von dem Zeug nicht ganz soooo toll aus.
      Interessiert die meisten Schweizer eh nicht, und ich bin nun kein extremer Grüner, ABER wenn ich mir so ansehe, was in den "Zoo"-läden, Gartencentern, Internet-Shops so angeboten wird, packt mich echt das Grausen!
      Ich bin auch kein Freund von Minimalistik...wer sich`s leisten mag, soll das tun, aber dabei nicht vergessen, dass er eventuell `ne halbe Stunde ÖV investieren könnte um ein bissel im Wald rumzusuchen....den meissten Tieren dürfte es relativ egal sein, ob nun Kork, oder Eiche....Struktur ist die selbe, und das Ergebniss auch.
      Ich halt wirklich nix davon Sachen zu kaufen, die irgendwo rumliegen, und nur mitgenommen werden müssen....Für die GANZ Grünen....Ja,ich gebe zu auf diese Art manch heimische Kellerassel heimatlos gemacht zu haben!
      Gruss!
      Gabor
      Hallo Gabor

      Ich bin ja nun auch kein Freund von >kein extremer Grüner< , aber von Co2- /Ökobilanzen halte ich garnix. Denn nur mal zum Vergleich zur Herstellung von Mobieltelefonen, ist die Ernte von Kork doch um ein Vielfaches Besser von dieser Co2-Bilanz.

      informationszentrum-mobilfunk.…eren-werte-zaehlen#header
      umwelt-im-unterricht.de/hinter…n-und-arbeitsbedingungen/

      Das ist aber ein Endlosthema für sich und da können wir ewig drüber schreiben, was der Mensch alles Schlechte und was er Gutes für die Erde macht und gemacht hat.

      Gruss Michael