Mehlwürmer für Skorpion oder nicht?

      Mehlwürmer für Skorpion oder nicht?

      Hallo,

      ich habe seit 10/2015 einen Hadogenes troglodytes, der gemütlich vor sich hin lebt. Mir ist jetzt schon öfter aufgefallen, das er die Heimchen nicht fängt obwohl sie direkt vor seiner Nase hocken. Ich habe ihm jetzt Mehlwürmer besorgt, die er auch frisst. Also hat er wohl auch Hunger. Nur habe ich gelesen, das es gar nicht so gut sein soll Mehlwürmer zu verfüttern. Was halten die Skorpion-Experten davon? Kann ich ihm weiter Mehlwürmer geben oder gibt es eine Alternative zu den Heimchen?
      Er ist wirklich Putzmunter und kommt auch mal raus wenn es dunkel ist.

      Gruss
      Danny
      Hi Danny,

      ich halte zwar keine Skorpione, aber dies ist eigentlich egal. ;) , ich denke so einigermassen kann ich dein Anliegen beantworten.

      Viele Tiere, darunter auch Spinnentiere lieben Mehlwürmer, Zophobas und dergleichen. Deine Bedenken in Sachen Fütterung sind durchaus angebracht.

      Diese Larven sind wahre Eiweiss (Protein)- und Fettbomben. Der Fettanteil liegt bei 40-50%! Eine zu häufiges Füttern mit diesen Futtertieren schadet. Kohlenhydrate etc. fehlen auf die Dauer. Ergo, dem Tier geht es nicht wirklich gut.

      2-3 mal im Jahr als Leckerchen, oder nach einer Häutung (bei grösseren Tieren) als Kicker, dann finde ich diese Larven ok.

      Es gibt ja noch Steppengrillen, Heuschrecken in jeder Grösse, versuche es mal damit. Und vielleicht meldet sich ja doch noch ein Skorpionhalter 8) .

      Gruss Gene
      Das Problem dieser Welt ist, dass die intelligenten Menschen so voller Selbstzweifel und die Dummen so voller Selbstvertrauen sind.
      Charles Bukowski