Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 256.

  • Benutzer-Avatarbild

    Heute Paarungsversuch mit dem kleinen, frisch adulten Weibchen und dem selben Männchen. Er ist am Anfang sehr schnell in ihrer Höhle verschwunden - da weiß ich leider nicht, was dort passiert ist. Ich denke aber, alles in Allem war‘s wohl eher nicht erfolgreich... Nr.1 youtu.be/rLiCSUaUNF4 Nr.2 youtu.be/36ehYsRPrEw Nr.3 youtu.be/0jmGlCOTxW8 Demnächst aber...

  • Benutzer-Avatarbild

    Paarungs-Erfolg...???

    Karsten - - Nachzucht und Aufzucht

    Beitrag

    Hallo, Gestern Abend war es soweit - ich habe das Männchen in einen extra gebastelten Plastebehälter mit etwas Substrat vom Höhleneingang des Weibchens gesetzt und die Konstruktion an das Terrarium des Weibchens "angebaut" (mit Hilfe von relativ stabilem Draht am oberen Lüftungsgitter): vogelspinnenforum.ch/index.php…e5a3f670c125950e9083af981 Männchen in der Box vogelspinnenforum.ch/index.php…e5a3f670c125950e9083af981 Ansicht von vorn vogelspinnenforum.ch/index.php…e5a3f670c125950e9083af981 Ansi…

  • Benutzer-Avatarbild

    N‘Abend, naja - so schlecht sieht es ja gar nicht aus... youtu.be/-3dHvjvoIJI Grüsse Karsten

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Basti, Na ich erst . Zumal die letzten beiden Sommer ja auch recht warm waren, auch in meinem Keller, und ich dort leider auch nicht wochenlange Temperaturen von 23-24°C verhindern konnte. Ich hoffe sehr, dass das keine Negativfolgen haben wird für die Art! Allerdings habe ich heute morgen gesehen, dass das adulte Männchen wohl diese Nacht ein Spermanetz gebaut hat...

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, es geht aber natürlich weiter bei mir mit dieser Art. Bis jetzt gab es eben nur nichts wirklich Neues zu berichten, weil meine kleineren Exemplare erst einmal wachsen mussten. Allerdings, vor etwa 2 Wochen, ist mein erstes, jüngeres Männchen adult geworden und damit stellen sich natürlich "die Weichen neu". Auch mein mittleres Weibchen scheint nun frisch adult zu sein - also habe ich jetzt ein großes und ein kleineres, adultes Weibchen und ein adultes Männchen an der Hand... ich hoffe, ic…

  • Benutzer-Avatarbild

    vogelspinnenforum.ch/index.php…e5a3f670c125950e9083af981

  • Benutzer-Avatarbild

    Das zukünftige Paar...

    Karsten - - Nachzucht und Aufzucht

    Beitrag

    Guten Morgen, hier mal ein paar Schnappschüsse von heute morgen (das gelingt eher selten mal so): vogelspinnenforum.ch/index.php…e5a3f670c125950e9083af981 eines der beiden großen Weibchen (da kann gut erkennen, warum der Trivialname "Blue Femur" ist) vogelspinnenforum.ch/index.php…e5a3f670c125950e9083af981 das adulte Männchen in der Bra Plast Box

  • Benutzer-Avatarbild

    Gestern war's mal günstig... vogelspinnenforum.ch/index.php…e5a3f670c125950e9083af981 (Originalbeleuchtung) vogelspinnenforum.ch/index.php…e5a3f670c125950e9083af981 (kaltweiß nachgeholfen)

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich wollte mal noch einige, leider aber nicht zu gute Entwicklungsbilder zeigen: vogelspinnenforum.ch/index.php…e5a3f670c125950e9083af981 Das ist die aufgebaute Röhre eines der großen Weibchen. vogelspinnenforum.ch/index.php…e5a3f670c125950e9083af981 Manchmal sieht man die Tiere darin ganz gut. vogelspinnenforum.ch/index.php…e5a3f670c125950e9083af981 Und oftmals sitzen die Tiere genau so am Eingang des nächtens. Leider ist die Art eher etwas scheu, weshalb gute Aufnahmen schwierig sind. I…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, meine Fische haben mich in den letzten Monaten doch sehr in Anspruch genommen, weshalb ich ein längst überfälliges update hier nicht geschrieben habe - obwohl relativ viel passiert ist. Ich werde das jetzt mal ein wenig fortsetzen, zumal über die Art zumindest im deutschsprachigen Raum doch relativ wenig zu finden ist. Also erst einmal eine Bestandsaufnahme, wie es bei meinen Cyriopagopus robustus bis Juli 2019 aussah... - Beide großen Weibchen (wohl auch wegen der etwas wärmeren Haltung …

  • Benutzer-Avatarbild

    Projekt: Riesenvogelspinnenterrarium

    Karsten - - Allgemein

    Beitrag

    Ja, ich verstehe die Herangehensweise - ist ja tatsächlich eher nicht die Unterbringung, die man normalerweise vorstellt, aber trotzdem sicher sehr praktisch und evtl sogar recht realitätsnah ist. Hoffentlich geht dein Plan auf! Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Projekt: Riesenvogelspinnenterrarium

    Karsten - - Allgemein

    Beitrag

    Hi Gordon, die Maße der Unterkunft sind ja wirklich enorm und 30 cm Bodengrundtiefe sind bestimmt das Paradies für die Stirmi - gefällt mir soweit eigentlich ganz gut. Ich konnte aber gar keine Lüftungslöcher im Seitenbereich der Wanne erkennen, oder sind da nicht alle Seiten abgebildet? Übrigens, meine beiden Stirmis haben ihre Höhlen höchstens mal bis zu Wassernapf verlassen - ansonsten sind das schon ordentliche Stubenhocker. Theoretisch, wenn es das Mikroklima und die Bodengrundtiefe hergebe…

  • Benutzer-Avatarbild

    E. olivacea - arboreal?

    Karsten - - Allgemein

    Beitrag

    Hi Lukas, ich habe meine Tiere zuerst relativ kühl und eher kühl gehalten - um die 18-20 grad und das hat mich letztlich 3 Tiere gekostet. Jetzt halte ich sie bei etwa 22 grad, immer leicht feuchtem Boden mit etwa 5-10 cm Höhe und Kletterästen und das läuft wirklich gut; die entwickeln sich jetzt viel besser. Eine nächtliche Abkühlung auf 18 grad wäre vorteilhaft. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Vogelspinne auf die Hand nehmen

    Karsten - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo, also seit 1989 hatte ich nie das Bedürfnis und es bestand für mich auch nie die Notwendigkeit, eine meiner VS auf die Hand zu nehmen. Trotzdem, wenn man es richtig anstellt und vor allem nicht übermäßig ängstlich dabei ist, sollte das problemlos klappen. Die Brennhaare einer Bombardierspinne tun im Übrigen nichts, sofern das Tier sie nicht abstreift. Grüße Karsten

  • Benutzer-Avatarbild

    Brachypelma spp.

    Karsten - - Vogelspinnenbilder

    Beitrag

    Ein prächtiges Tier Markus!

  • Benutzer-Avatarbild

    Brachypelma spp.

    Karsten - - Vogelspinnenbilder

    Beitrag

    Sind das alles eigentlich echte Pflanzen? Ja Wow, die halten sich!? Meine Emilias haben immer ordentlich „gestaltet“ - na vllt wird das bei meiner neuen Kleinen mal anders... Grüße Hi Karsten ja das klappt auch bei der Stirmi, Brachypelma auch. Sie hat mal beim Farn ein bisschen gewühlt,aber sonst alles oki. Lg

  • Benutzer-Avatarbild

    Gute Bilder gesucht

    Karsten - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo, frag doch vllt mal bei mygale.de nach - da gibt‘s eine ganze Sparte zu diesem Thema. Grüße Karsten

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Kevin, ich pflege schon seit geraumer Zeit Gromphadorhina spp., derzeit aber eigentlich nur noch als adäquates Futter für meine Theraphosa stirmi. Was bei diesen Schaben SEHR wichtig ist zu wissen - sie können glatte Glasscheiben hochklettern und die Jungtiere sind im Vergleich unglaublich klein und flachrückig. Das hatte ich bei meiner ersten Unterbringung in einem 45er Exo Terra Würfel vor einigen Jahren nicht bedacht, was dazu geführt hat, dass mir die Tiere massenhaft in den Wohnraum e…

  • Benutzer-Avatarbild

    Spinne gefunden

    Karsten - - Allgemein

    Beitrag

    ...die gibt’s hier wohl mittlerweile auch-sind ja scheinbar auch recht nah verwandt-aber die sieht nicht danach aus. Hast du noch ein Bild, das die Spinne von vorn zeigt? Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Theraphosa spp.

    Karsten - - Vogelspinnenbilder

    Beitrag

    Die letzte der 3 frisch Gehäuteten - mit Abstand das größte der (also doch) 3 Weibchen: vogelspinnenforum.ch/index.php…e5a3f670c125950e9083af981 vogelspinnenforum.ch/index.php…e5a3f670c125950e9083af981