Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 78.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie immer ein klasse Bericht und super Bilder! Danke!

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen, hättest du vielleicht ein Bild vom Terrarium? Vielleicht lässt sich da was erkennen. Das Verhalten ist aber selbst bei einem ordentlich eingerichteten Terra nicht ungewöhnlich da auch dein Pflegling erst mal etwas Zeit brauch um sich einzugewöhnen!

  • Benutzer-Avatarbild

    Spiderling füttern

    Phili Zimmer - - Nachzucht und Aufzucht

    Beitrag

    Ich bin da auch immer etwas faul was die Aufzucht und das Füttern angeht... Ich habe immer eine Kiste voll Erde mit Asseln und Springschwänzen angesetzt. Diese Erde gebe ich in eine Heimchendose (ca. halb voll) und drücke das mit einer anderen Heimchendose platt, dann hast keine Unebenheiten und findest die Spinne jederzeit wieder. In diese Dose lege ich jetzt 2-3 getrocknete Blätter aus dem Wald. Buche eignet sich gut da es sich rollt wenn es trocken ist, so hast gleich ein Versteck. So hab ich…

  • Benutzer-Avatarbild

    @Fränzi: Ich sprühe mit einem 5 Liter Pflanzensprüher. Hatte auch erst Bedenken ob des so passt aber klappt problemlos. Löse das Pulver davor in leicht warmem Wasser aus und schütte es dann in den Sprüher dazu

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe in meinem Terrarienzimmer immer zwischen 60 und 80 Becken besetzt, dazu noch einige (hundert) Dosen und Aufzuchtbehälter. Eine "Trauermückenplage" ist fast unvermeidbar. Die Fliegen kommen so oder so, da bist du machtlos. Ich habe die eigentlich immer. Jeder neue Sack Blumenerde oder jede neue Pflanze kann die einschleppen. Solange die nicht Überhand nehmen stört das auch nicht. Ich habe in jedem Terra weisse Asseln. Die fressen die Futterreste und alles andere weg, was die Mücken anloc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Welche Futtersorte ?

    Phili Zimmer - - Allgemein

    Beitrag

    Bei der DGHT in Stuttgart habe ich einen Vortrag von Tierarzt Hermann Kempf zum Thema "Zehn Jahre Reptilientierarzt - Skurriles aus dem Alltag" gehört. Unter anderem ging es da um die Futterbestäubung... Ein Präparat, das für die Anwendung an Tieren bestimmt ist, wird lange nicht so geprüft wie das zur Behandlung an Menschen. Bei diesen ganzen Pulverchen ist es so, dass lediglich die Angabe der Zutaten ausreicht um eine Zulassung zu erhalten. Das wird oft nicht weiter geprüft. Außerdem gibt es n…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bitte um Artbestimmung

    Phili Zimmer - - Allgemein

    Beitrag

    Hei Ananias, ich hoffe der Link ist hier erlaubt: Vergleichsbild! Das stimmt so komplett überein! Haut ist natürlich noch da.

  • Benutzer-Avatarbild

    Bitte um Artbestimmung

    Phili Zimmer - - Allgemein

    Beitrag

    Hat zufällig jemand einen 1.0 dieser Art, da sich mein Weib frisch gehäutet hat?

  • Benutzer-Avatarbild

    Bitte um Artbestimmung

    Phili Zimmer - - Allgemein

    Beitrag

    Danke dir! Ja das könnte so ungefähr hin kommen!

  • Benutzer-Avatarbild

    Bitte um Artbestimmung

    Phili Zimmer - - Allgemein

    Beitrag

    vogelspinnenforum.ch/index.php…0ce680e3b41649d921a772d05vogelspinnenforum.ch/index.php…0ce680e3b41649d921a772d05vogelspinnenforum.ch/index.php…0ce680e3b41649d921a772d05 Hab ich auf der Börse geschenkt bekommen... Einzige Infos: Angeblich aus Kolumbien und bleibt kleiner. Außerdem soll sie ordentlich wehrhaft gewesen sein, was ich bei mir aber noch nicht feststellen konnte.

  • Benutzer-Avatarbild

    Guten Morgen, ich habe ein Paar Spinnen in Gruppenhaltung: 1. P. subfusca: vermutliche Zusammensetzung 1.1.2, Sind aus dem selben Kokon und inzwischen ca. 3 Jahre zusammen. Bisher hatte ich nur einen Ausfall wegen Fehlhäutung. Terra: 40er Grundfläche und 60 hoch mit mehreren Versteckmöglichkeiten, genutzt wird aber gemeinsam die selbe Höhle 2. P hanumavillasumica: Zusammensetzung 0.0.5, sind auch aus dem selben Kokon und seit ca. 1 Jahr zusammen, Bisher keine Ausfälle, Terra 30er Grundfläche und…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, die besagte Spinne ist von mir. Ich habe sie mit einer Hobbyaufgabe übernommen als B. albopilosum und sie dann (aus Unwissenheit) so weiter gegeben. Ich denke Oliver weiss, das dahinter keine Absicht steckt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Nhandu tripepii

    Phili Zimmer - - Nachzucht und Aufzucht

    Beitrag

    Hei, Glückwunsch erst mal! hatte dieses Jahr auch einen N. tripepii Kokon liegen und unsere Dame hat ihn nicht vernascht. Allerding muss ich dazu sagen, dass die Spinne sehr lange im Wohnzimmer stand, oft von den Katzen unterhalten wurde und Unruhe bzw. Bewegungen und Geräusche gewohnt war. Das Tier ist allgemein ruhig und ich hatte keine Probleme den Kokon 7 Wochen bei ihr liegen zu lassen. Als ich den Kokon raus hab waren die kleinen aber noch Larven... Meinen kleinen Zuchtbericht kannst du hi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Pandinus imperator

    Phili Zimmer - - Allgemein

    Beitrag

    Hi Farri, leider ist die Beschreibung von P. Imperator hier im Forum recht bescheiden, was aber auch nicht verwunderlich ist, bei einem Forum das sich hauptsächlich mit VS beschäftigt. Warum ist es so schwer an einen P. Imperator zu kommen? Früher hast du bei uns in D ein paar Mark für einen Imperator hingelegt, da wurden die zu (hundert-) tausenden aus dem natürlichen Habitat entnommen und hier her exportiert und waren dadurch dementsprechend günstig zu erwerben. Das hat sich natürlich bemerkba…

  • Benutzer-Avatarbild

    Phormingochilus everetti

    Phili Zimmer - - Nachzucht und Aufzucht

    Beitrag

    Glückwunsch zur Nachzucht! Falls du ein paar der Kleine abgeben willst und wieder in Marbach bist im Oktober hätte ich Interesse!

  • Benutzer-Avatarbild

    WOW!!! Tip Top! Weiter so! Ich staune immer wieder! Hätte ich in meinem Terrazimmer noch Platz an den Wänden würden die sich als Poster richtig gut machen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wer bin ich?

    Phili Stuttgart - - Allgemein

    Beitrag

    Danke Gene, das könnte passen!

  • Benutzer-Avatarbild

    Wer bin ich?

    Phili Stuttgart - - Allgemein

    Beitrag

    Hi, Ich habe heute ein paar Terras ausgeräumt die ich übernommen habe. Dabei kam mir diese Schönheit entgegen... Wer kann helfen? Herkunft: Köln - Deutschland Ist das etwas heimisches? vogelspinnenforum.ch/index.php…0ce680e3b41649d921a772d05 vogelspinnenforum.ch/index.php…0ce680e3b41649d921a772d05

  • Benutzer-Avatarbild

    vogelspinnenforum.ch/index.php…0ce680e3b41649d921a772d05 vogelspinnenforum.ch/index.php…0ce680e3b41649d921a772d05 Kokonbau vogelspinnenforum.ch/index.php…0ce680e3b41649d921a772d05 Die Damen mit Kokon

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Verpaarung meiner Nhandu tripepii verlief sehr gut. Das Weibchen reagierte sofort auf das Männchen, ohne das dies zuvor angefangen hatte zu Trommeln. Es kam sehr schnell zur Verpaarung, das Männchen musste dann aber gerettet werden, da sich das Weibchen in ein Bein verbissen hatte was aber ohne Folgen blieb. Bei einem weiteren Verpaarungsversuch mit einem anderen Weibchen zeigte diese zuerst keinerlei Interesse an dem Männchen, so das er im Terrarium belassen wurde. Wenige Stunden später wur…