Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 201.

  • Benutzer-Avatarbild

    Eine L. parahybana 3 cm für 15 Euro ist ein guter Preis. Warum ist die bei der KL noch unbestimmt? Geht bei der Größe eigentlich sehr gut. Terrarium 60x40x40 finde ich absolut ausreichend. Spinnen sind nicht grad viel im Terra unterwegs, sind eher ziemlich standorttreu nach meiner Erfahrung. Und 60 mal 40 Grundfläche kann man auch sehr gut einrichten, wenn man nicht schon ein Drittel davon mit Kaminholz zu stapelt. Als Pflanzen gedeihen bei mir in allen Terrarien Efeutute sehr gut. Auch bei mein…

  • Benutzer-Avatarbild

    Terrarium C. versicolor

    Andrea Heinz - - Allgemein

    Beitrag

    Bei Bodenbewohnern gieße ich den Boden, bei meinen Caribena versicolor sprühe ich zusätzlich. Den Boden der versi feuchte ich ca. 2 mal in der Woche minimal an. Ansonsten sprühe oder spritze ich Wasser ins Gespinst, da ich meine versis noch nie am Boden gesehen habe und sie müssen ja auch Wasser aufnehmen. Also auch Sprühen hat seine Berechtigung, vorwiegend bei Baumbewohnern. Auch beim Füttern warten meine Beiden geduldig, bis die Heimchen mal die Äste hoch klettern. Fressen aber beide sehr gut…

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine geliebte miranda ist kahl

    Andrea Heinz - - Allgemein

    Beitrag

    Eine P. miranda mit nacktem Abdomen ist wohl eher nicht normal. Sind ja keine Bombardierspinnen. Muss dann wohl etwas anderes sein. Aber ohne Fotos kann wohl niemand etwas dazu sagen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Welches Geschlecht?

    Andrea Heinz - - Allgemein

    Beitrag

    Hi Grammostola, das Fehlen von Bulben (am Ende der Taster) und Schienbeinhaken, heißt nicht, dass es kein Männchen ist/sein kann. Bulben und Schienbeinhaken bekommen sie erst mit der Reifehäutung.

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage zu Wachstum von G.pulchra

    Andrea Heinz - - Allgemein

    Beitrag

    Gibt halt immer wieder Leute, die nur "gebauchpinselt" werden wollen. Und wenn sie nicht bekommen, was sie wollen, sind immer die anderen Schuld und sind doof. Gruß Andrea

  • Benutzer-Avatarbild

    Spinnen in der Natur

    Andrea Heinz - - Allgemein

    Beitrag

    Wenn ich mir vorstelle, die hängen alle in meiner Schlafzimmergardine Da kann ich nur noch die Gardine ganz entfernen und draußen in die nächste Hecke hängen . Ich hab jedes Jahr eine größere Gruppe Kreuzspinnen vor meinem Wohn- und Schlafzimmerfenster. Letztes Jahr hing eine von ihnen über mehrere Wochen in der Gardine im Schlafzimmer.

  • Benutzer-Avatarbild

    Joachim, klar weiss ich, dass Du Ahnung hast. Aber das hier, was Du oben zitiert hast: (sorry, ich komm mit der Zitieren-Funktion noch nicht zurecht) Ist die Region über der Epigastralfurche eher schmal, weniger dicht behaart, sind diese Haare (ansatzweise) in einem Ring angeordnet (oft befindet sich innerhalb dieses Ringes noch ein Punkt) und wölbt sich diese Region nicht sonderlich aus der Umgebung heraus, so handelt es sich um ein Männchen. hat doch mit der Bestimmung an der Haut nichts zu tu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi Leni, dort wo Du eingekreist hast, nicht annähernd eine Epigastralfurche zu erkennen. Ich hab eigentlich ganz wo anders gesucht. Siehe grüne Markierung. vogelspinnenforum.ch/index.php…6c8730385ecbbfd866b96951a

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi Joachim, was Du da zitiert hast, ist doch die Bestimmung am lebenden Objekt von unten. Die Spermathek sucht man aber innen. Wenn Leni meint eine Spermathek zu sehen, dann ist ihre Haut doch von innen zu sehen. Bei einer so zerrupften Haut kann man da auch von aussen nach der Klaas´schen Methode nicht mehr viel finden. Gruss Andrea

  • Benutzer-Avatarbild

    Welches Terri ?

    Andrea Heinz - - Allgemein

    Beitrag

    Hi Claudia, die Terrariengröße ist auch von der Art der VS abhängig. Eine adulte A. geniculata brauch ein grösseres Terra als eine adulte B. smithi. Wenn Du Dir allerdings Spiderlinge holst, würde ich die noch nicht ins Endterra setzen. Ich denke Du solltest Dir erst mal überlegen, welche VS Du wirklich haben möchtest, und ob es ein Spiderling oder eine adulte VS sein soll. Dann kannst Du auch viel besser planen. Es sei denn, Du hast Terrarien in verschiedenen Grössen da, da kannst Du spontan en…

  • Benutzer-Avatarbild

    In beiden von Dir genannten Fällen, kann man dann aber nicht auf ein Weibchen schließen. Kannst Du mal markieren, was Du siehst, dass Dich ein Weibchen vermuten läßt?

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage zu Wachstum von G.pulchra

    Andrea Heinz - - Allgemein

    Beitrag

    Hi, der Häutungsabstand von einem Jahr hat mit dem Adultstadium nichts zu tun. Ich habe mehrere VS, die sich im jährlichen Abstand gehäutet haben und noch lange nicht adult sind.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, schau mal in den Artenteil unter G. rosea, da findest Du auch das Bild einer Spermathek. Ich sehe da jetzt auf Deinen Bildern keine Spermathek, aber bin mit so Winzlingen auch nicht so erfahren. Gruss Andrea

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage zur Häutung

    Andrea Heinz - - Allgemein

    Beitrag

    Hi Jacky, die sogenannte Glatze hat eigentlich gar nichts mit einer Häutung zu tun. VS bekommen eine Glatze, wenn sie bombardieren, das ist eine Abwehrhandlung. Manche nutzen auch Brennhaare um ihren Unterschlupf/Höhle damit auszukleiden. WENN eine VS eine Glatze hat, aus welchem Grund auch immer, ist nur der Vorteil, dass man eine bevorstehende Häutung gut erkennen kann, weil sich halt die helle Haut des Abdomens dunkel verfärbt. Ich habe hier z.B. zwei X. immanis, eine L.parahybana und eine A.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Spiderlinge im Terra ?

    Andrea Heinz - - Nachzucht und Aufzucht

    Beitrag

    Hi Oliver, von Gruppenhaltung bei B. smithi hab ich noch nichts gehört. Ich würde sie auf jeden Fall einzeln halten. Bei 1 cm KL ist eine HD ausreichend. So kannst Du sie auch meist gut finden, falls sie sich eingebuddelt haben und Du Dir Gedanken machst. Es gibt ja auch rechteckige HD, die kannst Du ja auch nehmen, sind halt ein bissel größer. Ich habe einige VS in Heimchendosen aufgezogen, sie haben es alle überlebt. Stress haben die im Habitat auch immer mal. Das wird mMn etwas überbewertet m…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ab 3 cm KL setze ich meine VS schon ins Endterrarium. Ausser bei VS die es größer als 40 x 40 cm brauchen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Holz im Vogelspinnen Terrarium

    Andrea Heinz - - Allgemein

    Beitrag

    Ich lass mir gerne was anderes erzählen. Aber ich hab mal gelernt, nichts von Nadelbäumen ins Terra wegen ätherischen Ölen (trifft das auch auf die Wurzel zu?) und Dinge aus der Natur nicht abkochen, da es dann eher schimmelt. Wenn dann schauen, dass Du keine Ameisen mitnimmst, ansonsten gibts da nicht so viel, was der Spinne gefährlich werden könnte. Wurzeln, Rinde, Äste leg ich erst mal mehrere Tage zur Seite, dass es erst mal trocknet, eh ich es ins Terra packe.

  • Benutzer-Avatarbild

    richtige Terrariengrüße

    Andrea Heinz - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Sonja, Du schreibst, Du willst mehr in die Höhe gehen, damit die Spinnen mehr/tiefer graben können. Anhand Deiner angegebenen Maße reduzierst Du doch aber die Höhe des Terrariums um 5 cm? Oder habe ich da jetzt was falsch verstanden? Gruß Andrea

  • Benutzer-Avatarbild

    Mögliche Alternative gesucht

    Andrea Heinz - - Allgemein

    Beitrag

    Ich kaufe meine Spinnen nie in Shops oder Fachgeschäften. Ich bevorzuge Spinnen aus erster Hand. Dafür besuche ich Terraristik-Messen oder den Kontakt zu Leuten aus dem Forum. Die Messen finden jetzt im Frühjahr wieder überall statt. Vielleicht informierst Du Dich mal im Internet wo in Deiner Nähe eine stattfindet. Ist sehr interessant und hast den jeweiligen Züchter vor Dir. Es gibt zu wenig Shops wo sich die Mitarbeiter wirklich gut mit VS auskennen. Gruß Andrea

  • Benutzer-Avatarbild

    P.pulcher frisst nicht mehr

    Andrea Heinz - - Krankheiten

    Beitrag

    Hallo, ich finde das Abdomen sieht schon merkwürdig aus. So kahl und auch seitlich verformt. Gruß Andrea