Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 216.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein Hallo an alle!

    Karsten - - Vorstellungsrunde

    Beitrag

    Hallo, Zitat von Stefanie Schneiter: „Tja, man ist ja nicht umsonst "verfressen" . Aber Chapeau! Gut recherchiert!“ ... Joachims Spezialdisziplin ! Ein herzliches Willkommen auch von mir! Grüße Karsten

  • Benutzer-Avatarbild

    Endterrarium P.murinus

    Karsten - - Terrarienpics

    Beitrag

    Hallo, @Basti: nach Möglichkeit mache ich das immer so mit eher schwieriger zu handhabenden Arten und Schäden gab’s dabei eigentlich noch nie... @Lukas: super gelöst das Problem!!! Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Endterrarium P.murinus

    Karsten - - Terrarienpics

    Beitrag

    Hallo ... (Name?), das Terrarium gefällt mir gut - ich bin gespannt, wie es sich nach einiger Zeit des Bewohnwerdens so macht. Zum Umsetzen: Ich würde den jetzigen Behälter bei Plusgraden, aber trotzdem schön kühlen Außenbedingungen mal für 30-60 Minuten nach draußen stellen (20er Würfel paßt ja auch in den Kühlschrank) und dann mit einer langen Pinzette, 1-2 leeren Heimchenboxen und einer größeren Plastewanne (da stelle ich bei solchen Aktionen die Terrarien immer rein) ans Werk gehen. Grüße Ka…

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Personalien der Macrothele calpeiana

    Karsten - - Allgemein

    Beitrag

    ...besonders auffällig und ungewöhnlich - die Spermatheken und die dazugehörigen Bulben!

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Personalien der Macrothele calpeiana

    Karsten - - Allgemein

    Beitrag

    Hi Joachim, einiges davon hatte ich vor der Anschaffung der Art schon gelesen, anderes muss ich demnächst in ruhiger Minute studieren - danke derweil für die Informationen! Grüße Karsten

  • Benutzer-Avatarbild

    M.calpeiana

    Karsten - - Bilder "andere Spinnen"

    Beitrag

    0.1 M.capleiana vogelspinnenforum.ch/index.php…496a0fa4455960f64a9708bdc

  • Benutzer-Avatarbild

    Haplocosmia spp.

    Karsten - - Vogelspinnenbilder

    Beitrag

    0.1 Hapl.himalayana (KL ca. 2,5 cm) vogelspinnenforum.ch/index.php…496a0fa4455960f64a9708bdc

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich denke, dass eine Winterruhe bei Arten, bei denen das lebensraumbedingt vorkommt, eher eine Wohltat für die Tiere und ein biologisches „Sollte man ihnen nicht vorenthalten“ ist, als dass das eine Art Qual für die Tiere ist. Nur weil viele Halter das nicht realisieren können und die meisten Spinnen das auch überstehen, heißt das eigentlich nicht, dass man den Tieren damit was Gutes getan hat; meine Meinung... Dennoch würde ich einem so alten Weibchen keinen Kokonbau und Brutaufzucht meh…

  • Benutzer-Avatarbild

    Heteroscodra maculata frisst nicht

    Karsten - - Allgemein

    Beitrag

    Na vllt einfach mal den Bodengrund ordentlich wässern, Temperaturen so beibehalten und mal 3-4 Wochen komplett in Ruhe lassen...so würde ich es machen. Vergiftung ist ausgeschlossen? Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Heteroscodra maculata frisst nicht

    Karsten - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo, Also irgendwie verstehe ich das nicht mit deiner H.maculata - die Klimabedingungen lesen sich eigentlich ok, wenn sie tatsächlich so sind (anders halte ich die Art seit mehr als 15 Jahren auch nicht und besonders schwer zu halten ist die Art ja auch gar nicht). Bei immernoch anhaltender Nahrungsverweigerung würden mir nur 2 Gründe (Krankheiten mal ausgeschlossen) einfallen: 1. Streßbedingte Verweigerung - es wird zuviel am Terrarium herumgearbeitet 2. Sie kann nicht fressen, weil evtl die…

  • Benutzer-Avatarbild

    Gekko spp.

    Karsten - - Echsen

    Beitrag

    Weil dieses „Ereignis“ meine Tokeh‘s gekillt hat, habe ich danach erst einmal keine Reptilien mehr gepflegt (aber auch aus Zeitgründen). Erst Jahre später habe ich es mit P.turnerii verzucht und auch erfolgreich gezüchtet - komplett ohne Bepflanzung . Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Gekko spp.

    Karsten - - Echsen

    Beitrag

    Hi Micha, Schöner Tokeh - ist wirklich eine faszinierende Art und wunderhübsch dazu! Eine Efeutute hat bei meinen vor Jahren übrigens mal zum Tod von 3 Tieren geführt - die Heuschrecken fraßen die Pflanzen, die Geckos fraßen (leider zu spät!) die Heuschrecken und das Gift der Pflanzen tötete vermutlich die Echsen... sehr dumm gelaufen. Grüße Karsten

  • Benutzer-Avatarbild

    Heteroscodra maculata frisst nicht

    Karsten - - Allgemein

    Beitrag

    Ich glaube, da scheiden sich ein wenig die Geister. Früher habe ich solche Futtertiere immer wieder zurück in die Zuchtbox getan, ohne jemals negative Effekte hervor zu rufen. Ich habe kürzlich aber irgendwo gelesen, dass man das nicht tun soll - warum auch immer.. Mittlerweile freuen sich über jedes nicht gefressene Futtertier meine Fische . Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Heteroscodra maculata frisst nicht

    Karsten - - Allgemein

    Beitrag

    Hi, kein Problem, dafür ist es ja ein Forum. Vorzugsweise bekommt sie abends, ist aber generell egal. Abends kümmere ich mich halt um meine Tiere... Meine Meinung: was nicht innerhalb von 2 Tagen gefressen wurde, kommt wieder aus dem Terrarium heraus. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Heteroscodra maculata frisst nicht

    Karsten - - Allgemein

    Beitrag

    Hi, ja also meine frisst adulte männliche Blabtice dubia völlig problemlos, aber vorzugsweise gebe ich ihr normalerweise eher adulte Schokoschaben. Die Art ist nach meinen Erfahrungen recht unspezifisch was die Futtertiere angeht. Je nach Einrichtungsdichte des Terrariums müsste man eigentlich die Reste der meisten Mahlzeiten in Form kleiner, trockener Kugel finden. Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo aus Hannover

    Karsten - - Vorstellungsrunde

    Beitrag

    Das trifft hier definitiv zu - hast die richtige Wahl getroffen . Was pflegst du denn für Arten? Grüße

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo aus Hannover

    Karsten - - Vorstellungsrunde

    Beitrag

    Hi Jens, willkommen hier im Forum! Es ist zwar nicht das VS-Forum mit der höchsten Nutzerfrequenz, aber mit Sicherheit eines der fachlich versiertesten und umgangsförmlich angenehmsten Foren. Ich wünsche dir hier viel Spaß! ... es werden garantiert noch mehr Vogelspinnen in Deiner Sammlung - jede Wette!

  • Benutzer-Avatarbild

    Terrarium für B. albopilosum

    Karsten - - Terrarienpics

    Beitrag

    Hallo Daniel, Danke für die Erläuterungen, gut den ungefähren Zeitverlauf mal erläutert zu bekommen! Nochmal kurz - sehr schönes Projekt!

  • Benutzer-Avatarbild

    Projekt: Riesenvogelspinnenterrarium

    Karsten - - Allgemein

    Beitrag

    Ah, danke! Die Möglichkeiten der Gestaltung sind natürlich enorm, vor allem auch i.B.a. die Bepflanzung. Ich freue mich auf den weiteren Fortgang und die "Entwicklung" dieser Terrarien!

  • Benutzer-Avatarbild

    Terrarium für B. albopilosum

    Karsten - - Terrarienpics

    Beitrag

    Hi, Sehr schöne Einrichtung - Honduras läßt grüßen, die moosbedeckte Wurzel macht echt was her!!! Wie lange in etwa bleibt eine solche umfangreiche Einrichtung eigentlich in diesem optischen Zustand erhalten, bevor man verwitterungsbedingt pflegerisch wieder groß eingreifen muß (die Aktivitäten der Vogelspinne mal ausgeblendet)?