Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 940.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi zusammen, Zitat von Joachim Borkenhagen: „Das heißt im Umkehrschluß, das Tier muß wissen wie alt es wird damit es auch weis, wann es rechtzeitig adult werden muß.“ Ähm.. nein. Ein Mensch wird auch "irgendwann" geschlechtsreif, aber wissen wann das genau ist, tun wir auch nicht. Wir merken es dann schon :). Auch beim Menschen kann man ungefähr angeben, wann das in der Regel ist, aber halt keine Regel ohne Ausnahme. Und ja, die 10 Jahre sind auf B.smithi / ex. B.annitha bezogen. Wie auch immer,…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin aus Norddeutschland

    Bastian Rast - - Vorstellungsrunde

    Beitrag

    Hi Marco, Schön, dass du dich bei uns angemeldet hast. Als Einsteiger macht man oft den Fehler, dass man zu übervorsichtig oder zu penibel ist Spinnen brauchen geduldige Halter, dann klappts auch. Viel Spass hier im Forum. Gruss Basti

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi zusammen, Ich bin da ganz bei Chris. Pauschalisieren lässt sich da nicht viel. Man kann nur bei "normaler" Haltung eine ungefähre Jahresangabe machen. Je länger ein Tier insgesamt lebt, desto länger dauert es in der Regel bis es adult ist. Das trifft ja sicher auf die Brachypelmen zu. Ich hatte schon Männchen die ganze 10 Jahre gebraucht haben, bis sie reif waren. 3-4 Jahre finde ich seeehr kurz. Das bringst du nur hin, wenn du die bei fast 30°C hältst und enorm viel fütterst. Ist m.E. aber n…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi, Naja, das Bild ist jetzt auch nicht gerade dort scharf, wo es sein sollte. Die Bestimmung anhand der Klaasschen-Methode ist immer etwas fragil, wenn man nicht ganz genau weiss, worauf man achten muss. Am besten hältst du dich an die Bestimmung anhand einer Exuvie. Diese ist sehr genau und kann problemlos auch in der Grösse schon zuverlässig gemacht werden. Gruss Basti

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo

    Bastian Rast - - Vorstellungsrunde

    Beitrag

    Hi Nicole, Schön, dass du dich bei uns angemeldet hast. Ja im Vergleich zu FB gehts hier sicher etwas freundlicher zu. Ist zwar nicht gleich viel los, aber wenn etwas los ist, hat es Gehalt Auf die nichtssagenden Postings können wir getrost verzichten. Solltest du dich irgendwo nicht zurecht finden, melde dich einfach bei mir. Es ist nicht so kompliziert wie es ausschaut Viel Spass beim Stöbern. Gruss Basti

  • Benutzer-Avatarbild

    Quizrunde ;)

    Bastian Rast - - Allgemein

    Beitrag

    Hi, Interessant. Ihn kannte ich nicht. Da ja das jetzt des Rätsels Lösung ist und ich nicht darauf gekommen bin, würde ich Martin den Ball für ein neues Rätsel zuschieben, wenn dir das auch Recht ist Gruss Basti

  • Benutzer-Avatarbild

    Quizrunde ;)

    Bastian Rast - - Allgemein

    Beitrag

    Hi Joachim, Zitat von Joachim Borkenhagen: „Welcher Arachnologe benötigt zur Beschreibung seiner Spinnen profundes Wissen in den Bereichen Paläontologie - Paläoarachnologie und warum?“ Meinst du da einen konkreten Namen eines Taxonomen oder mehr die Umscheibung des Arachnologen? Wenn es um einen Namen geht, würde ich gerne Jason Dunlop in die Runde werfen. Er arbeitet schon länger an fossilen Spinnen und beschreibt diese auch. Deshalb ist es für ihn auch unabdinglich, in den genannten Bereichen …

  • Benutzer-Avatarbild

    Quizrunde ;)

    Bastian Rast - - Allgemein

    Beitrag

    Hi zusammen, @Martin: Hopps. Ja da hast du natürlich Recht. Wenn ich das so lese, ist es tatsächlich verwirrend. Keine Ahnung warum ich das so geschrieben habe. Natürlich sind beide nicht beschrieben, jedoch gelten sie als das Gleiche oder nicht. Kriegst mal ein Schnupf gratis Beantworte Joachims Frage richtig, dann darfst du auch mal Gruess Basti

  • Benutzer-Avatarbild

    Quizrunde ;)

    Bastian Rast - - Allgemein

    Beitrag

    Hi, Ja genau Vom Aussehen her machen die m.E. einen recht deutlichen Unterschied. Ein sehr erfahrener Taxonom hat sie jedoch beide untersucht, und ist sich sicher, dass es sich um die gleiche Art handelt. Du bist dran. Gruss Basti Ps: Anbei noch die Bilder: Pseudhapalopus sp. Blue vogelspinnenforum.ch/index.php…079042253c85f04805b6bb640 Pseudhapalopus sp. Retimacheti vogelspinnenforum.ch/index.php…079042253c85f04805b6bb640 Pseudhapalopus sp. Retimacheti Habitat vogelspinnenforum.ch/index.php…079…

  • Benutzer-Avatarbild

    Quizrunde ;)

    Bastian Rast - - Allgemein

    Beitrag

    Hi zusammen, He he... Joachim, hättest mal besser deinen Beitrag nicht editiert. Dort stand einst die richtige Antwort. Ich konnte dann aber nicht gerade schreiben. Vielleicht versuchst du es nochmals mit dem. @ Martin: Du liegst falsch. Gruss Basti

  • Benutzer-Avatarbild

    Füttern

    Bastian Rast - - Allgemein

    Beitrag

    Hi, Dumm ist diese Frage überhaupt nicht. Ich würde mal sagen, dass weil die Vogelspinne extraoral (ausserhalb des Körpers) verdaut, dürften sich die Giftstoffe ebenfalls neutralisieren. Wissen tue ich es aber auch nicht. Ich werde Rainer Foelix fragen, wenn ich ihn morgen oder am Freitag sehe. Vielleicht weiss er eine passende Antwort. Gruss Basti

  • Benutzer-Avatarbild

    Quizrunde ;)

    Bastian Rast - - Allgemein

    Beitrag

    Hi Joachim, Nein, das liegst du auf dem Holzweg. Gruss Basti

  • Benutzer-Avatarbild

    Quizrunde ;)

    Bastian Rast - - Allgemein

    Beitrag

    Hi zusammen, Prima, herzlichen Dank für deine Ausführungen Joachim. Dann die nächste Frage: Gesucht ist eine Vogelspinne - Ich bin eher klein aber dafür sehr hübsch. Ich komme in Südamerika vor und bin je nach Meinung wissenschaftlich beschrieben oder auch nicht. Ich bin ein Bodenbewohner und grabe Löcher an Böschungen. Im Hobby gibts wieder je nach Meinung beide Arten (beschrieben und nicht beschrieben). Es wurden hier im Forum auch schon Bilder gepostet, und dies nicht mal all zu lange her. Ma…

  • Benutzer-Avatarbild

    Quizrunde ;)

    Bastian Rast - - Allgemein

    Beitrag

    Hi Joachim, Interessante Frage. Sollte ich richtig liegen, werde ich noch den Lösungsweg angeben, welchen ich benutzt habe, damit andere auch wissen, wie sie so etwas herausfinden können. Oder du schreibst gleich selber wie du darauf gekommen bist und was es mit der Formel so auf sich hat Die Beinformel ist: IV, I, II, III Gruss Basti

  • Benutzer-Avatarbild

    Quizrunde ;)

    Bastian Rast - - Allgemein

    Beitrag

    Hi zusammen, Merlin lag richtig, es ist eine Haplopelma lividum Bein IV Du bist dran Gruss Basti

  • Benutzer-Avatarbild

    Quizrunde ;)

    Bastian Rast - - Allgemein

    Beitrag

    Hi, Nein, leider falsch Gruss Basti

  • Benutzer-Avatarbild

    Quizrunde ;)

    Bastian Rast - - Allgemein

    Beitrag

    Hi zusammen, Ja gut dann mal ein Bilderrätsel: vogelspinnenforum.ch/index.php…079042253c85f04805b6bb640 Zu wem gehört dieses Bein? Da es ein Ausschnitt ist, sitzt die Schärfe auch nicht am richtigen Ort Gruss Basti

  • Benutzer-Avatarbild

    Quizrunde ;)

    Bastian Rast - - Allgemein

    Beitrag

    Hi, Meinst du Kapitälchen? Gruss Basti

  • Benutzer-Avatarbild

    Quizrunde ;)

    Bastian Rast - - Allgemein

    Beitrag

    Hi zusammen, Der Punkt geht an Gabriel. Gemeint war der "Reviewer". Da du aber Peer-Review in deiner Antwort stehen hast gebe ich dir den Punkt. Der Peer alleine ist eigentlich nur der "Fachkollege". Aber seine Funktion ist ja, einen Artikel zu überprüfen. Darum Reviewer als der Überprüfer oder so ähnlich. Du bist dran für die nächste Frage. Gruss Basti Ps: @Joachim: Der Link ist prima und erklärt es noch etwas genauer.

  • Benutzer-Avatarbild

    Quizrunde ;)

    Bastian Rast - - Allgemein

    Beitrag

    Hi zusammen, Ich weiss, dieses Thema wurde nun fast 3 Jahre nicht mehr aktiviert, da es aber immer Spass machte, werde ich es wieder aus der Versenkung hervorholen Meine Frage: Ein ordentliches Journal in der Zoologie hat in der Regel einen Personenpool von Experte, welche die eingereichten Artikel auf ihre "Richtigkeit" überprüften. Wie heissen diese Personen? Gruss Basti