Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 42.

  • Benutzer-Avatarbild

    Als geborene Destruenten verwerten die eigentlich ALLES . Natürlich kein Chitin, aber das frisst kein Tier aus Gründen der Nahrungsaufnahme an sich. Etwas zerkleinern werden die das aber schon. Netter Ballaststoff....und wird irgendwann von den ganz kleinen Freunden zerlegt.... Von daher wirst Du diesen "Müll" einfach im Terrarium liegen haben, oder selbst entsorgen müssen. Stört aber eigentlich auch gar nicht, da er nicht gammelt....jedenfalls nicht mittelfristig. Und bevor ich missverstanden w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin! Also Kellerassis sind schon recht zähe Hunde, und haben ja immer einen Schluck Meerwasser dabei.....also wenn die eine halbwegs feute Stelle haben ziehen die schon los um was zu futtern. Kugelasseln sind wohl noch etwas härter was Trockenheit angeht. Einfach mal probieren. Wo Trauermücken sind, sollte es genug gemütliche Plätze geben. Fragezeichenschaben könnten auch eine Option sein.Die mögen es recht trocken, und die Jungtiere erscheinen fast nie an der Oberfläche.....sind also vor der S…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein erstes Terrarium

    Lindner - - Terrarienpics

    Beitrag

    Hallo! "Zu vollgestellt" gibt es eigentlich nicht, aber Du solltest dir schon bewusst sein, dass die Spinne die angebotenen Verstecke vielleicht gar nicht nutzt, und sich was eigenes bastelt. Sollte dem so sein, würd ich den Rest einfach raus nehmen. Macht das Putzen einfacher. Uuuund natürlich solltest Du nicht vergessen, dass im Falle einer Häutung seitens der Spinne Futtertiere, welche die Verstecke freilich auch nutzen zu einer echten Bedrohung für deinen Zögling werden können, oder zumindes…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mein erstes Terrarium

    Lindner - - Terrarienpics

    Beitrag

    Hoy! Leider muss ich dem Herrn Borkenhagen da zustimmen....Exo-Terra ist nicht so die erste Wahl für Spinnen. Die grosszügige Lüftung solltes Du zumindest teilweise abdecken, sonst wird das eher einen "Trockenkammer". Weiterhin besteht freilich die Gefahr, dass die Spinne bei unangenehmen Klima versuchen wird sich durch die Gaze zu knabbern, was dann leider oft mit dem Verlust von Cheliceren einhergeht. Bracyphelma und Rückwände aus weichen Materialien.....gaaaanz schlechte Idee! Nimm Beton! Übr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Freie Spinnen in Wohnwagen halten?

    Lindner - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo! Da ich nicht ganz sicher bin, wo Du wohnst.....diese Börse kann ich empfehlen. terraexpo.ch/termine.html Winkelspinnen findest Du eigentlich in jedem Keller, welcher nicht völlig steril ist. Die "Zebras" gibt`s zumindest hier am Rhein im Sommer recht häufig. Gruss! Gabor

  • Benutzer-Avatarbild

    Freie Spinnen in Wohnwagen halten?

    Lindner - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo! Mir fallen da jetzt spontan Winkelspinnen ein, nur wirst Du die leider selten sehen. Und grosse Radnetzspinnen bevorzugen dann schon recht helle Standorte. Wenn die Umgebung passt geht das mit Nephila sehr gut....alternativ könntest Du freilich ein paar Zebraspinnen ansiedeln, oder es zumindest versuchen. Grüsse! Gabor

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo! Nimm Dir mal ein Klimadiagramm der Herkunftsregion zur Hand....vielleicht steht die "Uhr" der Spinne gerade auf Trockenzeit. Grüsse! Gabor

  • Benutzer-Avatarbild

    Eierkartons mit Pestiziden?

    Lindner - - Allgemein

    Beitrag

    Irgendwelche Pestizide halt ich schon für recht wahrscheinlich. Ich hatte das mal mit einem BIO(!!!!!)-Salatkopf, von dem ich nur das "Herz" verfüttert hab....Ergebniss:50% der Schaben(Blaberus giganteus) lag tot um. Allerdings ist die "komische" Kosistenz der Kadaver etwas merkwürdig...... de.wikipedia.org/wiki/Buckelfliegen Achte mal drauf. Gruss! Gabor

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Lookz: „Hallo Fränzi. Das Ganze ist doch eine Grauzone. Solange die Tiere keine CITES Spezies sind, ist das doch erlaubt? Ich weiss, dass die Post keine Lebendtiere verschickt, trotzdem machen sie es. Zudem ist der Betreiber von Spidersworld unglaublich…“ Hallo! Zu den AGB der deutschen Post nur soviel:....TIERE meint rein rechtlich WIRBELTIERE!!! Insekten/Spinnen und co. sind erlaubt...ausdrücklich Bienen+Bienenvölker. Ich lass mir Tiere, wenn überhaupt, an ein Paketzentrum in Deutsch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Spinnläufer

    Lindner - - Sonstige Tiere

    Beitrag

    Hallo! Gestern Abend ist mir ein solcher Kollege über`n Weg gelaufen.... de.wikipedia.org/wiki/Spinnenläufer Lustige Tiere! Ist ja vielleicht für jemanden im Forum interessant.... Fundort : 8454 Buchberg/SH. Grüsse! Gabor

  • Benutzer-Avatarbild

    Terra grösse

    Lindner - - Allgemein

    Beitrag

    Hoy! Na, zuviel Platz geht nicht.....die "Dame" sucht sich schon eine Ecke.... Hast Du schon über Futter nachgedacht? Also kaufen, fangen, selber züchten..... Gruss! Gabor

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein Spinner braucht Rat - Terrarien-Projekt

    Lindner - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo zusammen! Kommt eben immer drauf an, wo die "Maulwurfserde" her ist, sprich wie die Bodenverhältnisse im entsprechenden Gebiet sind. Im Zweifelsfall (zu lehmig,tonig) einfach mal ein paar Kilometer fahren, und dort "ernten". Gruss! Gabor

  • Benutzer-Avatarbild

    Haltung von Eresus sp.

    Lindner - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo! Nun bin ich auch Besitzer eines weiblichen Tieres.....es hat wohl noch so 2- 3 Häutungen vor sich, bevor es aduld ist.... Wie sind eure Haltungsparameter? Danke! Gabor

  • Benutzer-Avatarbild

    Präparation von Vogelspinnenhäuten

    Lindner - - Allgemein

    Beitrag

    @Joachim:Schöner Denkansatz...nur leider spielt es keine Rolle, ob das Tier tot ist...die Brennhaare sind es auch am lebenden Tier....also tot Was mich abseits dieses recht sinnfreichen Disputes interessieren würde: Verwendest Du irgendwelche Mittel, um das Präparat vor Zerfall und Ungeziefer zu schützen? Grüsse! Gabor P.S.:Sieht gut aus!

  • Benutzer-Avatarbild

    Eine wirkliche Idee hab ich nicht, würd aber auf einen Parasiten tippen. Hab neulich `ne Hierodula an so`n blöden Wurm verloren. Aergerlich sowas.... Grüsse! Gabor

  • Benutzer-Avatarbild

    Blaptica dubia

    Lindner - - Zuchtberichte

    Beitrag

    Ich schliess mich mal an. Ich hab mir mal mit BIO-Kopfsalat einen gesamten Zuchtstamm auf die Seite gelegt...und ich hab nur die inneren Blätter verfüttert. Also bei gekauften Futter....entweder schälen, oder Finger weg. Grüsse! Gabor

  • Benutzer-Avatarbild

    Welche Futtersorte ?

    Lindner - - Allgemein

    Beitrag

    Ja die Ausgewogenheit spielt eine gosse Rolle..... Ich verwende auch nix aus dem Zooladen, sondern "Zuschlagstoffe" aus der Rinderfütterung....;-) Die sind genau deklariert.... Von irgendwelchen "Zauberpulvern" aus dem "Fachhandel" halt ich nix. Grüsse! Gabor

  • Benutzer-Avatarbild

    Welche Futtersorte ?

    Lindner - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo! Tierärzte sagen......;-) .....ja das Bestäuben macht freilich keinen Sinn, wenn man davon ausgeht, dass die Spinne ihre Beute aussaugt....:-) Tierärzte sind nun nicht unbedingt Experten auf jedem Gebiet. Allerdings sind Futterinsekten aus dem Laden eben =McD. Es war ja auch nur `ne Anregung. Ich züchte seit Jahren verschiedene Mantiden, und mir wird immer wieder vorgeworfen, das Heimchen ja "Mord" wären.....sind sie auch, wenn man sie frisch aus dem Laden verfüttert. Ich will nicht schulm…

  • Benutzer-Avatarbild

    Welche Futtersorte ?

    Lindner - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo! Ich geh jetzt einfach mal davon aus, dass Du die Futtertiere kaufst, und nicht selber züchtest.... Wenn Du deiner Spinne einen Gefallen tun willst, verfüttere die Krabbler nicht sofort, sondern lass sie erstmal `ne Woche selber was Gutes (frisches Grünzeug/tierisches Protein) fressen. Zusätzlich kannst Du die Tiere vorm Verfüttern noch mit Mineralpulver bestäuben. Grüsse! Gabor

  • Benutzer-Avatarbild

    Bitte um Hilfe bei Artbestimmung

    Lindner - - Allgemein

    Beitrag

    Danke!