Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 970.

  • Benutzer-Avatarbild

    Almeida, M. Q., Salvatierra, L & Morais, J. W. de (2019). Eine neue Art der Gattung Ami Perez-Miles, 2008. (Araneae: Mygalomorphae: Theraphosidae) Zusammenfassung: Eine neue Art Der Gattung Ami Perez-Miles, 2008, wird aus dem Bundesstaat Amazonas in Brasilien - basierend auf drei Männchen - beschrieben. Neischnocolus valentinae sp. n. ist die erste Art von Ami, die für den Amazonasstaat gemeldet wurde und die zweite Art, die für Brasilien beschrieben ist. Holotyp ♂ und der Paratyp ♂ wurden hint…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bosmans, R. et al., Spinnen von Cypern (Araneae) Ein Katalog aller bekannten Spinnenarten von Zypern. Eine übersichtlich und in VI Teilen, klar im Aufbau gehaltene Arbeit. Im taxonomischen Bereich werden aus 11 Familien, einige wenig bekannte oder selten illustrierte Arten diskutiert. Auf Tafel 3, finden sich derzeit bekannte endemische Arten Zyperns, ihre Verbreitung in Bezirken und die erfaßte Habitatpräferenz. Chaetopelma karlamani wird besonders erwähnt weil sie nur aus Zypern bekannt ist w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von louis.g: „akustisch unaussprechlich“ Hallo Louis Versuch`s mal hiermit. Zum Üben. wsc.nmbe.ch/species/37336/Cotztetlana_omiltemi

  • Benutzer-Avatarbild

    Umzug Madagaskar Fauchschaben

    Joachim Borkenhagen - - Allgemein

    Beitrag

    Zitat von Andrea Heinz: „Überall steht nur "große Box mit gut schließendem Deckel".“ Ist mir auch schon aufgefallen. Aber ebenso hab ich auch nix gelesen von Löcher in den Boxen. Dafür aber "Stoff oder Weichplastik hält den Kauwerkzeugen der Fauchschaben auf Dauer nicht stand". Es gibt aber auch Gaze aus Metall. Wenn du Löcher borst, müssen aber auch die kleinsten Bewohner berücksichtigt werden. Welchen Ø haben denn die Löcher eigentlich bzw. müßten die haben, um tatsächlich effektiv zu funktion…

  • Benutzer-Avatarbild

    Umzug Madagaskar Fauchschaben

    Joachim Borkenhagen - - Allgemein

    Beitrag

    Auch hallo Nimm doch statt Deckel Gaze. Welchen Materials und Maschendichte auch immer. Bei Maschendichte dachte ich an "kleiner als frisch Geschlüpfte groß sind".

  • Benutzer-Avatarbild

    Eine neue Ischnocolus sp.

    Joachim Borkenhagen - - Allgemein

    Beitrag

    Taxonomie der Gattung Ischnocolus im Mittleren Osten, mit Beschreibung einer neuen Spezies aus Oman und Iran (Araneae:Theraphosidae) Vivian M. Montemor, Rick C. West, Alireza Zamani, Majid Moradmand, Volker v. Wirth, Ingo Wendt Erhalten: 10.Juli 2019, Angenommen: 27.September 2019, Online veröffentlicht am 7.Oktober 2019 Spinnenmaterial aus Oman und Iran gesammelt, ergab eine neue Spezies der Gattung Ischnocolus Ausserer 1871. Wir haben sie beschrieben als Ischnocolus vanandelae sp. n. Neue Auf…

  • Benutzer-Avatarbild

    Foley, S., Lüdecke, T., Chen, D. Q., Krehenwinkel, H., Künzel, S., Longhorn, S., Wendt, I., Wirth, V. von, Tänzler, R., Vences, M. & Piel, W. H. (2019). Tarantula phylogenomics: Eine robuste Phylogenie von tiefen Theraphosid-Kladen, die aus Transkriptomdaten abgeleitet wurden, gibt Aufschluß über das heikle Thema der urtikulären Setae Evolution. Zusammenfassung: Mygalomorphe Spinnen der Familie Theraphosidae, in der breiten Öffentlichkeit als Taranteln bekannt, gehören aufgrund ihrer Größe und …

  • Benutzer-Avatarbild

    Ferretti, N., Copperi, S. & Pompozzi, G. (2019) Entdeckung einer isolierten Population der Zwervogelspinne Homoeomma uruguayense (Araneae, Theraphosidae) in Zentralargentinien Zusammenfassung: Die Gattung Homoeomma umfaßt fünfzehn Arten, die in Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Peru und Uruguay verbreitet sind. In Argentinien wurden zwei Arten erfaßt: Homoeomma elegans in der Provinz Misiones und Homoeomma uruguayense in denn Provinzen Buenos Aires, Entre Rios und Santa Fe. Das Ziel die…

  • Benutzer-Avatarbild

    Myrmarachne und der Holotyp

    Joachim Borkenhagen - - Allgemein

    Beitrag

    Interessante Nebenwege, die sich beim Durchlesen auch nur einer einzigen Taxa der infraspezifischen Spinnentaxa des E. Strand so ergeben. Da wären als kleinste Rubrik: "3 Taxa werden zu Arten erhoben (stat. nov.) So da sind: Misteria kiwuensis (Strand, 1913) Agelenidae Olios toprobanicus Strand, 1913d Sparassidae Toxeus septemdentatus (Strand, 1907) Salticidae Und eben diese Toxeus septemdentatus, hat es in sich. Nicht nur daß sie als Myrmarachne maxillosa 7- dentata Strand, 1907b 568 (Dm) besc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nentwig, W., Blick, T., Gloor, D., Jäger, P. & Kropf, C. (2019). Taxonomische Redundanz bei Spinnen: die infraspezifischen Spinnentaxa von Embrik Strand (Arachnida: Araneae). Strand betrachtete jede Abweichung eines Individuums von der ursprünglichen Beschreibung in Farbe, Körpergröße und -form, Augenanordnung oder Beinbestachelung als ausreichend, um ein eigenes Taxon zu beschreiben. Konsequenterweise etablierte er 165 infraspezifische Taxa wie Unterarten, Varietäten, Formen und Aberrationen, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Macroctenus kingsleyi

    Joachim Borkenhagen - - Allgemein

    Beitrag

    Hello too arachnoboards.com/threads/macrotenus-kingsleyei-info.317894/

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Claus Gaertner: „wobei das Mänchen nach dem zweiten Versuch überhaupt nicht mehr aktiv war und anscheinend nur noch auf das Sterben wartete.“ Hallo Klaus Von Todesfälle ohne erkennbaren Grund, haben wir hier im Forum noch und nöcher. Schau mal hier: und ich glaubte immer, ich bleibe von so was verschont. Rätselhafter Tod. Gruß Joachim B.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ortiz, D., Francke, O. F. & Bond, J. E.. (2018). Ein Gewirr aus Formen und Phylogenie: Umfangreiche morphologische Homoplasie und molekulare Uhrenheterogenität in Bonnetina und verwandten Theraphosinae. Die "molekulare Uhr" ist ein sprachlicher Ausdruck für eine Methode der Genetik, mit welcher anhand von DNA-Sequenzierung der Zeitpunkt für die Aufspaltung zweier Arten von einem gemeinsamen Vorfahren abgeschätzt wird. Je mehr Unterschiede in der DNA-Sequenz nach der Aufspaltung entstanden sind,…

  • Benutzer-Avatarbild

    In der Angelegenheit der Beschreibung "P. Kirk et al. (2019) Chilobrachys jonitriantisvansicklei sp. nov.", findet sich ein Hinweis, der einer Erwähnung bedarf. Unter Hinweis auf → ICZN Artikel 32.5.1, Originalschreibweisen, heißt es nicht Chilocosmia jonitriantisvansicklei sondern Chilocosmia jonitriantisvansickleae N.B: Patronat für Joni Triantis Van Sickle, "Lapsus calimi" gemäß ICZN Artikel 32.5.1, siehe FAQ 6. 32.5.1. Wenn in der Originalveröffentlichung selbst, ohne Rückgriff auf eine ext…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ranil P. Nanayakkara, Amila P. Sumanapala & Peter Kirk, (2019). Chilobrachys jonitriantisvansicklei sp. nov. (Araneae: Theraphosidae) Eine weitere Art von Chilobrachys aus einem fragmentierten Waldstück in der Feuchtzone von Sri Lanka. Die neue Art Chilobrachys jonitriantisvansickei sp. nov., wurde in einem fragmentierten Regenwaldstück mit einer Fläche von 347 Hektar im Kalutara Distrikt, in einer Westprovinz von Sri Lanka, gesammelt. Etymologie: Der Artenname bezieht sich auf den Mitbegründer…

  • Benutzer-Avatarbild

    Sherwood, D. (2019b). Aphonopelm braunshausenii Tesmoingt, 1996 ist nomen dubium, mit Überprüfung einiger historisch morphologischer Merkmale, die bei der Artabgrenzung erfolglos sind. (Araneae: Theraphosidae). Zusammenfassung: Aphonopelma braunshausenii Tesmoingt, 1996 wird wegen des Fehlens eines hinterlegten Holotyps als nomen dubium angesehen, als eine unzureichende Beschreibung die keine stabilen taxonomischen Merkmale zur Unterscheidung von anderen Arten bietet, und keine genaue Typenlokal…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Lara Gerber: „Neromin ist im Sommer fünf geworden“ Halööchen Lara Das sind ja jetzt so etwa 6 Jahre und seit dein letztes Briefchen, 10 Monate. Zitat von Lara Gerber: „werde jetzt wohl versuchen ihn irgendwo unter die Haube zu bringen,“ Haste schon eine Haube für den alten Herrn gefunden? Oder erschien er gar dem Mädel als zu klapperig, aber doch noch gut für ein Gruß Joachim B.

  • Benutzer-Avatarbild

    Fernando Perez_Miles, Ray Gabriel & Danniella Sherwood - Neischnocolus Petrunkevitch, 1925, Senior Synonym von Ami Perez-Miles, 2008 und Barropelma Chamberlin, 1940 Zusammenfassung: Die jüngste Wiederentdeckung und Untersuchung des Holotyps von Neischnocolus panamanus Petrunkevitch, 1925 und sein Vergleich mit Typenmaterial der Gattungen Barropelma Chamberlin, 1940 und Ami Perez-Miles, 2008, veranlaßte uns, ihre generische Synonymie festzulegen. Die Ami-Arten und der monotypische Barropelma parv…

  • Benutzer-Avatarbild

    Longhorn & Gabriel

    Joachim Borkenhagen - - Allgemein

    Beitrag

    Stuart J. Longhorn & Ray Gabriel - Arachnology (2019) 18 (2) Überarbeitung des taxonomischen Status einiger mexikanischer und mittelamerikanischer Theraphosinae (Araneae: Theraphosidae) mit Transfers von Aphonopelma Pocock, 1901, und einer neuen Gattung aus dem pazifischen Tiefland von Nicaragua und Costa Rica. Zusammenfassung: Das Typenmaterial mehrerer mittelamerikanischer Theraphosinae (Theraphosidae; Theraphosinae) wurde im Rahmen einer breit angelegten Revision überprüft, welche die nicht …

  • Benutzer-Avatarbild

    Gabriel & Sherwood

    Joachim Borkenhagen - - Allgemein

    Beitrag

    Gabriel, R. & Sherwood, D. (2019c) Die dritte Arbeit von oben https://wsc.nmbe.ch/registeredpapers Gruß Joachim B.