Letzte Aktivitäten

  • Nicole H.

    Hat eine Antwort im Thema Heterothele villosella verfasst.
    Beitrag
    Hey, naja bei der jetzigen adulten Gruppe muss ich ja nicht mehr verhüten, da die mama ja meinte er müsse sich opfern. Anscheinend kam er auch nicht mehr dazu, die anderen zwei zu begatten, da diese keinen Kokon gebaut haben. Ich denke, dass die zwei…
  • Irene Kirbs

    Hat eine Antwort im Thema Heterothele villosella verfasst.
    Beitrag
    Hallo Nicole
    Vielleicht sollten wir uns Gedanken über ein Verhütungsmittel für Villosellas machen :wacko: ?
    Ich zumindest werde bei meiner Gruppe in Zukunft jedes adulte Männchen fangen und eine Junggesellengruppe gründen.
    Wird sicher auch interessant, wie die…
  • Nicole H.

    Hat eine Antwort im Thema Heterothele villosella verfasst.
    Beitrag
    Hallo, ja im Grunde wollte ich sie behalten, allerdings kommt es tatsächlich auch so ein bisschen drauf an, wie viele es im Endeffekt sind. Ich dachte bei der 3./4. Fresshaut müssten sie raus, weil ich irgendwo gelesen habe, dass dann das Muttertier sie…
  • Irene Kirbs

    Hat eine Antwort im Thema Heterothele villosella verfasst.
    Beitrag
    Hallo Nicole

    Was hast du denn mit deinen Tieren vor?
    Willst du die Kleinen verkaufen oder eine neue Gruppe aufziehen?

    Ich wollte ja einfach eine kleine Gruppe in einem großen Terrarium halten und schauen, wie sie interagieren. Leben sie zusammen als…
  • Nicole H.

    Hat eine Antwort im Thema Heterothele villosella verfasst.
    Beitrag
    Hallo Irene, ich hatte ja vor einigen Tagen auch schon ein Thema eröffnet, bisher kamen leider null Antworten 😔
    Ich habe auch eine Gruppe die Nachwuchs bekommen hat, wuseln alle fleißig im Terrarium rum. Daher weiß ich beim besten Willen nicht, wie…
  • Wolfram Newald

    Reaktion (Beitrag)
    Hallo
    Heterothele villosella Nachzuchten können einem schnell über den Kopf wachsen, wenn man eine Gruppe einfach machen lässt.
    Hab eine Portion mittlere Heimchen ins Terrarium geworfen, Fütterung der Bande.
    Ich wusste, dass ich Jungtiere drin habe, aber…
  • Bachmann Tobias

    Hat mit Gefällt mir auf den Beitrag von balu02 im Thema Mein Bestand momentan reagiert.
    Reaktion (Beitrag)
    Vogelspinnen:

    0.0.9 Ps. cambridgei
    0.0.4 P. ornata
    0.0.4 P. regalis
    0.1 P. metallica
    0.1 A. geniculata
    0.0.1 C. versicolor
    0.1 G. rosea
    0.0.1 G. pulchripes
    0.1 Tapinauchenius rasti
    0.1 Phormictopus sp. dominican Purple
    0.0.1 Cyriopagopus sp. hati…
  • Irene Kirbs

    Hat das Thema Heterothele villosella gestartet.
    Thema
    Hallo
    Heterothele villosella Nachzuchten können einem schnell über den Kopf wachsen, wenn man eine Gruppe einfach machen lässt.
    Hab eine Portion mittlere Heimchen ins Terrarium geworfen, Fütterung der Bande.
    Ich wusste, dass ich Jungtiere drin habe, aber…
  • Bachmann Tobias

    Hat das Thema
    • Biete:
    P.ornata mit RH gestartet.
    Thema
    Frisch mit RH Mitte April 2022 unverpaart.
  • Vulture79

    Hat eine Antwort im Thema Hysterocrates Hercules verfasst.
    Beitrag
    Sehr schöner Tipp, dank Dir.

    Ich habe den Tank jetzt geflutet.
    Ganz schön matschig, das Ganze.
    Jetzt lasse ich den Tank 1-2 Tage in Ruhe auslaufen über die unteren Löcher.

    Mein Tank hat oben im Deckel zwei Luftlöcher.
    Reicht das überhaupt, um vernünftig…
  • Alveus

    Hat das Thema
    • Suche:
    1.0. Chromatopelma cyaneopubescens gestartet.
    Thema
    Hallo.

    Da sich meine Chroma Dame nach 2 Jahren und zwei Verpaarungen doch nur zur Häutung entschlossen hat, möchte ich es gerne nochmals mit einer Verpaarung probieren.

    Es darf auch ein subadultes Männchen sein.

    Gruss, Alveus.
  • Alveus

    Hat eine Antwort im Thema Taxidermie von Vogelspinnen verfasst.
    Beitrag
    Aproppos

    Stell hier doch mal Bilder deiner Projekte ein Frostus

    Gruss, Alveus
  • Irene Kirbs

    Hat eine Antwort im Thema Hysterocrates Hercules verfasst.
    Beitrag
    Hallo Vulture
    Einen kleinen Tipp zum Haplotank hab ich noch:
    Ich steche die Wohnröhre entlang der Frontscheibe vor und klebe die Scheibe mit schwarzem Karton ab. Dann kann ich immerhin einen Teil ihrer Wohnung bei Bedarf einsehen. Klar wird die Röhre…
  • Spinne

    Thema
    Hallo Krabbeltier Liebhabende

    Ferien nötig?
    Ich biete Ferienbetreuung für exotische Tiere wie Spinnen und andere Wirbellose. Ich wohne ganz in der Nähe von Eschlikon TG. Einzelne Terrarien können bei uns daheim auf dich warten. Bei grösseren Beständen…
  • Irene Kirbs

    Hat eine Antwort im Thema Pheromone im Spiel? verfasst.
    Beitrag
    Guten Morgen

    Der Kerl hat es in der Nacht tatsächlich geschafft, in ihr Gespinst zu schlüpfen. Muss innen geräumiger sein als ich dachte. Da war er eine ganze Weile, schlüpfte auch mehrfach rein und raus. Leider ist es blickdicht. Sie haben also ihre…
  • Irene Kirbs

    Hat eine Antwort im Thema Pheromone im Spiel? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Leute,
    Mein Weibchen hat sich seitdem leider nicht mehr blicken lassen. Und er war auch nur in seiner Höhle.
    Ich hab heute trotzdem mal beide Terrarien mit offenen Türen aneinander gestellt. Da wurde der Kerl aber munter. Er ist zu ihrem Gespinst…
  • Vulture79

    Hat eine Antwort im Thema Hysterocrates Hercules verfasst.
    Beitrag
    Ah, ok....dank Dir, Roger.
    Das kann natürlich sein.
    Am Mittwoch holen wir den Haplotank, hergestellt von einem Aquarienbauer.

    Ich bin sehr gespannt.
    Habe noch nie mit so etwas gearbeitet.

    Als Bodengrund habe ich mich für Terrarienerde einer bekannten Marke…
  • Karsten

    Hat eine Antwort im Thema Vorstellung von Megaphobema mesomelas verfasst.
    Beitrag
    Hallo Sven,
    bin grad im Urlaub, deshalb komme ich gerade an die Struchen-Berichte nicht ran… kann ich Dir aber zukommen lassen ab kommenden Freitag.
    Grüße
  • Sven G.

    Hat eine Antwort im Thema Vorstellung von Megaphobema mesomelas verfasst.
    Beitrag
    Hi,
    (Zitat von SpiderJim0604)

    wie hast Du die Kleinen inkubiert? Hast Du sie auf feuchtes Papier gelegt, oder hast Du die "Nylonestrumpfmethode" gewählt, wo die (Prä)larven über einem Wasserbad schweben, wie hier beschrieben:
  • Sven G.

    Hat eine Antwort im Thema Vorstellung von Megaphobema mesomelas verfasst.
    Beitrag
    Hi,

    eine Zwischenbericht. Es macht den Anschein als würden die Prälarven etwas schwächeln, ich habe sie nun alle auf feuchtes Papier gelegt und hoffe auf das beste. Ich habe von jemandem erfahren, dass es doch wohl doch besser gewesen wäre, den Kokon…